Auto ging nach Unfall in Flammen auf

Der Autolenker konnte sich aus dem Fahrzeug befreien, bevor es zu brennen begann. Er flüchtete.
  • Der Autolenker konnte sich aus dem Fahrzeug befreien, bevor es zu brennen begann. Er flüchtete.
  • Foto: laumat.at/Matthias Lauber
  • hochgeladen von Nina Leitner

BEZIRK. Ein unbekannter Autolenker fuhr am 11. September 2016 gegen 21.15 Uhr auf der L1238, Sipbachzeller Straße. Aus unbekannter Ursache kam er im Gemeindegebiet von Sipbachzell mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und blieb auf der rechten Seite in einem Feld liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien, ehe das Fahrzeug Feuer fing und ausbrannte. Nach dem Unfall flüchtete er. Laut Zeugen verließ der vermutlich leicht verletzte Lenker den Unfallort zu Fuß. Die Feuerwehr löschte den Brand. Zudem musste an einigen Stellen das Erdreich abgegraben werden, da Motoröl aus dem Fahrzeug ausgetreten war. Derzeit laufen die Ermittlungen zum Unfalllenker.

Autor:

Nina Leitner aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.