Der Weg vom Tierschutzhund zum geprüften Therapiebegleithund bei TAT OÖ

Sina ist nun ein geprüfter Therapiebegleithund.
2Bilder
  • Sina ist nun ein geprüfter Therapiebegleithund.
  • hochgeladen von Rotraud Josseck

Margit Baumgartner hat ein großes Herz für Hunde! Die ausgebildete Therapiebegleithundeführerin arbeitet seit Jahren mit ihrem Golden Retriever-Rüden Kishu in der tiergestützten Therapie. Gemeinsam mit Kishu absolviert sie Besuchsdienste in Schulen oder Seniorenheimen. Der ausgebildete Vierbeiner gibt Kindern mit besonderen Bedürfnissen mehr Selbstvertrauen, ältere Menschen gewinnen ihre oft verlorene Lebensfreude zurück.

Als der Verein Animal Care Austria im Oktober 2013 eine Hunde-Mama für die drei Jahre alte Mischlingshündin Sina suchte, sagte Frau Baumgartner sofort zu. Ihr Traum war es, Sina dieselbe Ausbildung wie ihrem Golden Retriever zukommen zu lassen. Bis zum Erhalt des Therapiebegleithundeausweises waren jedoch viele Hürden zu überwinden.

Margit Baumgartner hatte es anfänglich nicht leicht mit der kleinen weißen Hundedame. Sina zeigte vor allem in nicht alltäglichen Situationen aggressiv - ängstliches Verhalten. "Bei den Vorbesitzern dürfte in der Prägungsphase des jungen Hundes wohl einiges falsch gelaufen sein", vermutet die 54-Jährige Tierfreundin. Im Laufe unzähliger Trainingsstunden in einer Hundeschule, aber auch im privaten Umfeld entwickelte sich Sina jedoch zu einer selbstbewussten Hündin, die entspannt auf Menschen zuging und sich sogar streicheln und berühren ließ.

Im März 2015 bestand Sina den Einstiegstest zur Basisausbildung bei Tiere als Therapie OÖ (TAT OÖ) in fast allen Punkten. Das einzige Problem war nach wie vor die Begegnung mit anderen Hunden! Wieder wurde trainiert und trainiert. Im Herbst wiederholten beide den Kurs und zum Erstaunen aller verlief die Begegnung mit anderen Hunden diesmal friedlich und entspannt! Stolz bestanden Sina und Margit Baumgartner im November die Therapiebegleithundeprüfung beim Verein Tiere als Therapie, in der Zweigstelle OÖ.

Nach all der aufregenden Zeit ist es Frau Baumgartner ein großes Anliegen, sich bei der Haager Hunde Uni Bock und vor allem bei den drei Trainerinnen Silvia, Birgit und Julia und nicht zuletzt der Zweigstellenleiterin von TAT OÖ Marianne Reifberger herzlich zu bedanken.

Wer Interesse hat beim Verein TAT (Zweigstelle TAT OÖ) einen Therapiebegleithundekurs zu absolvieren, findet auf der Homepage www.tierealstherapie-ooe.atDetails zu den Frühjahrskursen, die am 4./5.März 2016 beginnen.

Sina ist nun ein geprüfter Therapiebegleithund.
Margit Baumgartner beim Training mit Sina.
Autor:

Rotraud Josseck aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.