Leistungsabzeichen
Feuerwehrjugend ist bestens vorbereitet

Beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold werden sämtliche Themengebiete der Jugendausbildung abgeprüft.
7Bilder
  • Beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold werden sämtliche Themengebiete der Jugendausbildung abgeprüft.
  • Foto: HAW O.Deutsch, BFKDO WL
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Unter strengsten Corona-Schutzmaßnahmen fand das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold statt.

OFFENHAUSEN. Für die 25 Teilnehmer war es die Premiere einer „kontaktlosen Austragung“ im Feuerwehrhaus Offenhausen. Gewöhnlich findet diese Leistungsprüfung im März statt. Sie gilt als Abschluss der Feuerwehrjugend-Ausbildung und bildet den nahtlosen Übergang in den Aktivdienst. Aufgrund des Corona-Lockdowns heuer im Frühjahr wurde die Abnahme zuerst auf unbestimmte Zeit verschoben. Da nun jedoch eine Durchführung unter speziellen Schutzmaßnahmen möglich war, wollten die Jugendverantwortlichen Sachbearbeiter HAW Werner Oberndorfer und HAW Christoph Füreder den Jugendlichen die Leistungsprüfung aber nicht vorenthalten. Ein Großteil der Jugendfeuerwehrmitglieder ist nun bereits in den Aktivstand überstellt worden, daher gab es heuer neben den Schutzmasken auch einen Mix an Uniformen der Teilnehmer.

Nur positive Abschlüsse

Erfreulich war die Tatsache, dass alle 25 Teilnehmer die Prüfung positiv abschlossen haben und somit das begehrte Leistungsabzeichen in Empfang nehmen könnten. Dies ist ein Garant für das hohe Niveau der Jugendausbildung und ein wichtiger Schritt für die nun kommende Truppmann- und Truppführerausbildung im Aktivdienst. Beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold werden nochmal sämtliche Themengebiete der Jugendausbildung an einem Tag in einem Mix aus Einzel- und Teambewerb abgeprüft. Neben „Allgemeinwissen“ und „Erster Hilfe“ werden auch bereits erste „Löschangriffe“ und beispielsweise eine „Absicherung einer Unfallstelle“ praktisch und theoretisch abgefragt. Die Jugendfeuerwehrmitglieder unterstützen nun mit einem vollen Rucksack an Wissen ihre älteren Kameraden im Einsatzdienst und erhöhen die Schlagkraft jeder einzelnen Feuerwehr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen