Ferienprogramm
Paul Mahr spaziert mit den Kindern durch Marchtrenk

Bürgermeister Paul Mahr und die kleinen Teilnehmer des Ferienprogramms.
  • Bürgermeister Paul Mahr und die kleinen Teilnehmer des Ferienprogramms.
  • Foto: Stadtgemeinde Marchtrenk
  • hochgeladen von Nadine Jakaubek

Heuer gibt es auch in Marchtrenk wieder ein vielfältiges Ferienprogramm für die Kinder.

MARCHTRENK. Das Ferienprogramm in Marchtrenk findet jedes Jahr großen Anklang und sei immer bis auf den letzten Platz ausgebucht. Dort werden verschiedene Kurse und Workshops für die Kinder angeboten. Ermöglicht wird diese Vielfalt von zahlreichen Vereinen, Unternehmern und Privatpersonen. Außerdem führt auch Bürgermeister Paul Mahr (SPÖ) einige Programmpunkte durch.

Spaziergang durch Marchtrenk

So lädt er unter anderem die Kids dazu ein, mit ihm die Gemeinde zu erkunden. Auf einem Spaziergang zeigt der den kleinen Entdeckern, wo in Marchtrenk die Tiere gehalten werden und sie diese beobachten und über sie lernen können. Zusätzlich dazu erfahren sie auch auf der Runde am Friedensweg einiges über die Geschichte ihrer Heimatstadt. Und in Kappern dreht sich alles um die Metallskulpturen von Martin Mayrbäuerl. 

„Da mir Marchtrenk bekanntlich sehr am Herzen liegt, ist es eine große Freude für mich, der nächsten Generation meine liebsten Orte in unserer Heimatstadt zu zeigen“, so der Bürgermeister.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen