Radtouren
Per Rad von Wels aus die Region erkunden

 Die Almsee-Tour.
4Bilder

Unsere Stadt und das Radeln sind seit jeher eine gute Kombination. Während beim Welser Innenstadtradkriterium im Sommer jedes Jahr zahlreiche Topstars durch das Zentrum sprinten, können auch Hobbyradfahrer auf zahlreichen Radwegen das Panorama und die Natur genießen.

WELS. Egal ob Kraftwerksrunde, Traunradweg, Almtalradweg oder Attersee-Tour, in jede Himmelsrichtung verlässt eine tolle Route die Messestadt. Auch in der Stadt selbst lassen sich auf markierten Routen viele Wege mit dem Rad erledigen. Hilfreich dabei ist die Welser Radkarte, die bei der Wels-Info am Stadtplatz 44 aufliegt.

ALMSEE-TOUR
Startpunkt: Wels Zentrum
Länge: 5 h 45 min, ca. 115 km
Schwierigkeit: mittelschwer
Wunderschöne Tour zu einem der idyllischsten Seen Österreichs. Der Almsee liegt sehr ruhig im hintersten Teil des Almtals. Topografisch nicht zu schwere Tour mit ausgezeichnetem Panorama. Über das hügelige Alpenvorland geht es über Steinhaus, Sattledt, Eberstalzell nach Scharnstein. Von dort führt die Strecke nach Grünau und dann direkt an den Almsee. Alternativ kann man zurück mit dem Regionalzug fahren.

ATTERSEE-TOUR
Startpunkt: Wels Zentrum
Länge: 8 h, ca. 150 km
Schwierigkeit: schwer (Länge)
Wunderschöne Tagestour ins Salzkammergut. Die Tour zu einem der schönsten Seen Österreichs ist eine lange aber nicht sehr anspruchsvolle Rundtour bis zum Attersee. Vom Stadtplatz aus geht es auf Nebenstraßen Richtung Gmunden, über die Hochalmstraße weiter zum Attersee. Bei der Abfahrt genießt man einen grandiosen Ausblick auf den See. Anschließend empfiehlt es sich den See im Uhrzeigersinn zu umrunden.

DAS TRAUNTAL WESTWÄRTS
Startpunkt: Wels Zentrum
Länge: 1 h 15 min, ca. 28 km
Schwierigkeit: leicht
Entlang der Traun radelt man hinter den Messehallen, dem Schwimmbad und weiteren Sportstätten zur untertunnelten Autobahn. Über wenig befahrene Straßen kommt man zur Traunbrücke in Edt, hier weiter nach links. Nach zwei Anstiegen folgt die Abfahrt durchs Schauertal. Dann geht es links auf die Traunleitenstraße. Von dort lässt sich ein herrlicher Ausblick auf die Messestadt genießen.

KRAFTWERKSRUNDE
Startpunkt: Wels Zentrum
Länge: 1,5 h, 36 km
Schwierigkeit: eher leicht
Gemütliche Tour zum Abschalten nach einem anstrengenden Tag. Bis auf einen Anstieg völlig flache, verkehrsarme Runde. Entlang der Traun geht es flussabwärts nach Marchtrenk und weiter bis zum Traunkraftwerk Pucking. Hier ans Traun-Südufer wechseln und daran entlang westwärts bis Schleißheim. Anschließend geht es über die "Alten Berg"-Straße wieder zurück nach Wels.

INS OBSTHÜGELLAND
Startpunkt: Wels Zentrum
Länge: 3 h, ca. 55 km
Schwierigkeit: mittelschwer
Wer am Abend noch eine Herausforderung sucht oder sich in kurzer Zeit möglichst schnell auspowern will, ist bei dieser Tour genau richtig. Wunderschöne und abwechslungsreiche Streckenführung ins Umland von Wels. Vier herausfordernde Anstiege machen die Tour auch zu einer sportlichen Challenge. Ausgehend vom Stadtplatz geht es dabei über Pichl bei Wels in die Region "Obsthügelland".

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen