Tankstellen-Angestellte Opfer von Trickbetrüger

Die Trickbetrüger brachten die Angestellte dazu, Gutscheincodes im Wert von 810 Euro herauszugeben.
  • Die Trickbetrüger brachten die Angestellte dazu, Gutscheincodes im Wert von 810 Euro herauszugeben.
  • Foto: Doc RaBe/Fotolia
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Eine 39-jährige Mitarbeiterin einer Welser Tankstelle wurde am 29. Jänner um 22.15 Uhr von einer bislang unbekannten Frau angerufen. Diese teilte ihr mit, dass bei sämtlichen Wertgutscheinen für ein online Musikportal ein Ladefehler passiert sei. Wie die Polizei berichtet, wurde die Angestellte aufgefordert bei jedem Wertgutschein beide Strichcodes zu scannen und per Telefon die Einlösecodes von jedem einzelnen Gutschein durchzugeben. In der Zwischenzeit rief ein unbekannter Mann bei der Angestellten an, der sich als ein Freund des Geschäftsführers der Tankstelle ausgab. Dieser Anrufer versicherte der 39-Jährigen, dass die Angelegenheit mit dem Chef abgeklärt sei. Die Angestellte aus Offenhausen nannte daher der unbekannten Frau am Telefon die dafür benötigten Codes. Die Betrügerin erschlich sich somit insgesamt 810 Euro in Form von Wertguthaben auf der Musikplattform.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen