Mit nur 4 Fahrern war Titelverteidigung nicht möglich
4. Platz für Felbermayr-Express beim King of the Lake 2019

Heute wurde mit dem Mannschaftszeitfahren rund um den Attersee die Österreichische Radbundesliga fortgesetzt. Das Team Felbermayr Simplon Wels startete beim King of the Lake 2019 über 47,2 Kilometer mit nur 4 Fahrern (Stephan Rabitsch, Daniel Lehner, Jan Koller und Tim Wollenberg), da die restliche Mannschaft bei der Tour of Slovakia (UCI 2.1) im Einsatz ist. Eine Titelverteidigung war damit gegen die restlichen Bundesligateams, die mit jeweils 6 Startern angetreten sind, nicht möglich. Die Equipe aus der Messestadt bewältige das Rennen am Attersee heute Samstag in 56:48,96 Minuten (Schnitt 49,9 km/h) und lag damit 1:40 Minuten hinter dem Siegerteam aus Vorarlberg. Der Streckenrekord der Welser aus dem Vorjahr bleibt aber weiter bestehen, das Felbermayr-Team schaffte die Attersee-Runde 2018 in sensationellen 52:37,4 Minuten und einem Schnitt von 53,8 km/h. In der Slowakei ist das Team Felbermayr Simplon Wels stark unterwegs, auf der 1. Halbetappe belegte Florian Kierner den 3. Gesamtrang und führte zwischenzeitlich in der Jugendwertung.

Bildtext: (Fotonachweis Eisenbauer) Jungpapa Stephan Rabitsch führte das Team heute auf Platz 4

Autor:

Robert Wier aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.