ATSV Stadl-Paura: Torloses Remis im Testspiel gegen SV Pöttinger Grieskirchen (0:0)

Das Schiedsrichtertrio von links: Mag. Patrick Koidl, Spielleiter Stefan Ebner und Savas Caliskan.
7Bilder
  • Das Schiedsrichtertrio von links: Mag. Patrick Koidl, Spielleiter Stefan Ebner und Savas Caliskan.
  • hochgeladen von Rudolf Knoll
Wo: Molto Luce Arena, 4651 Stadl-Paura auf Karte anzeigen

Nach dem dreitägigen Kurztrainingslager in Kärnten und der 4:1-Niederlage gegen den SK Treibach (Kärntenliga), empfingen unsere Burschen, bereits am Dienstag, 10. Juli 2018, SV Grieskirchen, in der „Molto Luce Arena“ in Stadl-Paura. Die Elf von Trainer Christian Heinle hat die abgelaufene Saison auf dem 13. Tabellenrang in der LT1-OÖ Liga beendet. Spielleiter Stefan Ebner pfiff die Partie pünktlich um 19.00 Uhr an, an den Linien assistierten Mag. Patrick Koidl und Savas Caliskan.

Unmittelbar nach dem Match schockte uns die Nachricht vom plötzlichen Ableben unseres Ex-Spielers und Freund, Edvin Hodzic. Wir können es einfach noch immer nicht glauben, dass ein so junger und liebenswerter Mensch, uns für immer verlassen hat. „Hodzi“ war nicht nur ein exzellenter Fußballspieler, sondern auch stets ein Vorbild für seine Mannschaftskollegen. Wir entbieten seiner Familie, seinen Verwandten und Freunden unser aufrichtiges Beileid und wünschen viel Kraft für die kommende schwere Zeit! „Edvin“ wir werden dich nie vergessen!

Trainer Markus Waldl teilte mir in einem Gespräch folgendes mit: „Wir waren und sind bemüht ehemalige Stadlinger Spieler zurückzuholen, was uns auch bei einigen gelungen ist. Es ist überaus schwierig gute und vor allem leistbare Spieler aus Österreich zu verpflichten, deshalb müssen wir wieder auf ausländische Spieler zurückgreifen.“ Obmann und sportlicher Leiter Hans Stöttinger, sowie unser Trainertrio sind davon überzeugt, dass wir wieder eine konkurrenzfähige Mannschaft auf die Beine stellen können!

Sehr bedauerlich war die Verletzung unseres spanischen Stürmers in der 75. Minute gegen den SV Grödig. Stefano blieb im Kunstrasen hängen, erlitt dabei einen Kreuzbandriss, verletzte sich einen Meniskus und die Innenbänder. Stefano wurde bereits im Krankenhaus in Gmunden operiert, wir wünschen ihm alles Gute und einen raschen Heilungsverlauf!

Starker Beginn unserer Mannschaft

Weiterlesen und alle Fotos vom Match auf der Homepage und im Webalbum des ATSV Stadl-Paura unter:

http://www.atsv-stadl-paura.at

https://plus.google.com/114229460133044634643/posts Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

Vorschau:

Bereits am Samstag, 14. Juli 2018, kommt die Mannschaft des SV Zaunergroup Wallern zum Testspiel nach Stadl-Paura. Die Elf von Trainer Max Babler hat die vergangene Saison auf dem hervorragenden dritten Tabellenplatz in der LT1 OÖ Liga beendet, wollte aber nicht in die neue zweite Liga aufsteigen. Unsere Mannschaft wird sich steigern müssen, um gegen diesen starken Gegner ein achtbares Ergebnis zu erzielen. Das Match wird um 17.00 Uhr in der „Molto Luce Arena“ angepfiffen.

Unmittelbar nach dem Vorbereitungsspiel unserer Regionalligamannschaft startet die neu gegründete SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b in die Testspielphase. Als Gegner kommt Union Meggenhofen nach Stadl-Paura. Unser Gegner schloss die vergangene Saison in der 1. Klasse Mittewest auf dem zwölften Tabellenrang ab. Das Match wird um 19.00 Uhr angepfiffen.

Die Gelegenheit für unsere treuen Fans, die neuformierte Regionalligamannschaft und die neu gegründete SPG zu beobachten!

Die Verlosung des Stadionnamens für die Saison 2018/19 wird in der Halbzeitpause beim Cupspiel gegen Blau Weiß Linz vorgenommen!

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen