Weitere 5 Jahre internationaler Top-Fußball in Wels!

Foto v.l. FC Wels Obmann Juan Bohensky, Global Sports GF Mag. Thomas Plasser bei der heutigen Unterzeichnung der neuen Vereinbarung.
  • Foto v.l. FC Wels Obmann Juan Bohensky, Global Sports GF Mag. Thomas Plasser bei der heutigen Unterzeichnung der neuen Vereinbarung.
  • hochgeladen von Lukas Aitzetmüller
Wo: HUBER Arena, Primelstraße 30, 4600 Wels auf Karte anzeigen

Weitere 5 Jahre internationaler Spitzenfußball in Wels!

Die Bad Wimsbacher Sportagentur Global Sports und der FC Wels verlängerten die erfolgreiche Zusammenarbeit auf weitere 5 Jahre. Damit sind auch in Zukunft wieder jährliche internationale Top-Spiele in der HUBER Arena in Wels garantiert.

Im Jahr 2016 waren bereits die Nationalteams der Slowakei und Georgien (3:1) im Vorfeld der Europameisterschaft in Wels zu Gast. Im heurigen Juli traf der deutsche Spitzenclub TSG Hoffenheim auf den italienischen Serie A Verein Genua CFC (2:4). Nicht nur in Wimpassing verfolgten weit über 1.000 Zuschauer die internationalen „Stars“ hautnah, auch via diverse Medienkanäle blickten mehrere Millionen TV-Zuschauer der jeweiligen Länder auf den Rasen der HUBER Arena.

Welche Mannschaften im Jahr 2018 in Wels zu bestaunen sein werden, weiß Global Sports Geschäftsführer Mag. Thomas Plasser selbst erst wenige Wochen vor Spieltermin. Ein WM-Teilnehmer sowie Clubs aus der deutschen Bundesliga, der italienischen Serie A oder der englischen Premier League könnten aber im nächsten Jahr heiße Kandidaten sein.

Als kleines Dankeschön für die erfolgreiche und unkomplizierte Zusammenarbeit in den letzten Jahren gab´s für den FC Wels Obmann gleich eine neue „Global Sports Kappe“ als Geschenk.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen