Let's Doit
3e eröffnete neuen Werkzeugfachmarkt

Thomas Reiter (GF BezirksRundschau OÖ) und Markus Dulle (3e-Vorstand) redeten bei der Let's Doit-Eröffnung in Wels "Klartext".
10Bilder
  • Thomas Reiter (GF BezirksRundschau OÖ) und Markus Dulle (3e-Vorstand) redeten bei der Let's Doit-Eröffnung in Wels "Klartext".
  • Foto: BRS/Rohn
  • hochgeladen von Margret Rohn

Wels ist um eine Neuheit reicher: Let's Doit setzt auf Handel im Geschäft mit digitalen Elementen.

WELS. Die 3e Handels- und Dienstleistungs AG hat am 14. März mit dem Let's Doit-Shop in Wels eine neue Art von Werkzeugfachmarkt eröffnet: Auf 530 Quadratmetern werden Verkauf im Geschäft und Onlinehandel kombiniert. 3e hat damit den Trend zur Digitalisierung aufgegriffen. So wird das Sortiment im Shop präsentiert, weitere rund 20.000 Artikel stehen den Kunden digital zur Verfügung. "Unser Ziel war es, einen einzigartigen Werkzeug- und Gartenstore zu schaffen, der emotionale mit digitalen Elementen vereint, um damit die Fachberatung zu unterstützen. Das Herzstück ist unsere ,Klartextzone', wo der Kunde rasch eine kompetente Beratung erhält", fasst Manfred Mandler, Leiter Konzept- und Projektmanagement von 3e, die Neuheiten zusammen.

Verschiedene "Welten"

In den "Akkuwelten" wird eine große Auswahl an akkubetriebenen Werkzeugen und Gartengeräten gezeigt, die in den "Vergleichszonen" miteinander verglichen werden können. Dabei werden bis zu vier Produktkarten oder Artikel auf ein Pult gelegt und die Details erscheinen auf einem Bildschirm. In der sogenannten "Anpackzone", einem Testcenter, können Werkzeuge ausprobiert werden. Zudem stehen den Kunden Fachberater in der "Klartextzone" in der Geschäftsmitte zur Verfügung. Für den Garten gibt es einen Mähroboter samt computergesteuertem Bewässerungssystem und in der hauseigenen Werkstätte werden Geräte repariert und serviciert. "Ich bin stolz, dass wir ein Einkaufserlebnis geschaffen haben, das stationären Handel und die digitale Welt verbindet, und es uns gelungen ist, einen einzigartigen Omnichannel-Markt auf die Beine zu stellen", so 3e-Vorstand Markus Dulle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen