Regionale Wirtschaft im Fokus
„Jungen Generation“ besichtigt Starlim und Sterner

Jennifer Brandstätter (Standortmarketing Marchtrenk), Bürgermeister Paul Mahr, Starlim-Sterner Geschäftsführer Thomas Bründl, Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer und Bernhard Stegh (Obmann Junge Generation Marchtrenk).
  • Jennifer Brandstätter (Standortmarketing Marchtrenk), Bürgermeister Paul Mahr, Starlim-Sterner Geschäftsführer Thomas Bründl, Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer und Bernhard Stegh (Obmann Junge Generation Marchtrenk).
  • Foto: JG Marchtrenk
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Mit den „JUSTI-Betriebsbesichtigungen“ bietet der Verein „JG Junge Generation Marchtrenk“ in Kooperation mit der Plattform Marchtrenker Wirtschaft Stammtische der etwas anderen Art.

MARCHTRENK. Interessierte Bürger können den kostenlosen Infoservice nutzen, um lokale Unternehmen kennenzulernen. Zudem soll das Format zum Gesprächsaustausch zwischen den unterschiedlichen Generationen rund um das Thema regionale Wirtschaftsentwicklung animieren. Dieses Mal durfte man der Firma Starlim und Sterner, die auf den Werkzeugbau und die Spritzguss-Produktion von Kleinteilen aus Silikon spezialisiert ist, einen Besuch abstatten. Über 1.500 Mitarbeiter arbeiten mittlerweile in der international tätigen Unternehmensgruppe. Besonderes Augenmerk wird auf die innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung, insbesondere der Lehrlingsausbildung, gelegt. Davon konnten sich die JUSTI-Teilnehmer im neuen „sterner training center“ in Wels überzeugen. Schließlich wurden noch die Werkstätten am Hauptstandort in Marchtrenk und Geschäftsführer Thomas Bründl besucht. „Die ‚JUSTI-Betriebsbesichtigungen‘ bieten die Möglichkeit regionale Unternehmen und Arbeitgeber kennenzulernen und sich über Branche, Angebote und Arbeitsplätze sowie über Aus- und Weiterbildungen zu informieren“, erklärt Initiator Bernhard Stegh. Der nächste Firmenbesuch ist bereits in Planung.

Autor:

Matthias Staudinger aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.