19.01.2018, 11:04 Uhr

Die Hessenkaserne Wels als Wirtschaftsfaktor

Margarete Josseck-Herdt, Peter Lehner, Gerhard Kroiß, Christa Raggl-Mühlberger, Alfred Kaser und Stefan Ganzert (v.l.). (Foto: Erhardt)
WELS. Zum traditionenellen Neujahresempfang der Garnison Wels lud Kommandant Alfred Kaser zahlreiche Prominenz aus Politik und Wirtschaft in die Hessenkaserne Wels ein. Unter anderen Michael Silbergasser (Pappas-Silbergasser), Manfred Spiesberger (WKO Wels), Franz Neudorfer (Ford Danner), Thomas Prähofer (Schwarzmüller Wels), Walter Enöckl (MAN Ansfelden), Klaus Manhal (MAN Vorchdorf) sowie auch die Welser Politiker Gerhard Kroiß, Peter Lehner, Klaus Hoflehner, Stefan Ganzert, Christa Raggl-Mühlberger, Margarete Josseck-Herdt und Silvia Lackner folgten der Einladung. Kaser betonte die wirtschaftliche Bedeutung der Hessenkaserne als größten Lehrlingsausbildner im österreichischen Bundesheer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.