12.04.2017, 13:36 Uhr

Junior Grand-Prix in Wels: Die Vorfreude steigt

Sponsorenvertreter des Turniers mit Kindern aus der Tennisschule Hipfl.
WELS. Am heutigen Mittwoch fand auf der Anlage des Welser Turnvereins der erste offizielle Termin im Rahmen des Junior Grand-Prix statt, welcher von 17. bis 23. Juli in Wels über die Bühne geht (die BezirksRundschau berichtete) und von Werner Hipfl in Kooperation mit der BezirksRundschau, der Stadt Wels, der eww Gruppe und der Raiffeisenbank Wels veranstaltet wird. Mit dabei war auch der ehemalige Weltklasse-Tennisspieler Stefan Koubek. Er wird am 21. Juli einen Länderkampf mit Markus Hipfl gegen die Spanier Emilio Álvarez und Juan Antonio Marin bestreiten. Koubek hat seine aktive Karriere schon vor Jahren beendet. "Ich bin nicht mehr sehr gut in Form. Für den Länderkampf muss ich noch ein wenig trainieren", lacht der 40-jährige Kärntner. Eww-Vorstandssprecher Florian Niedersüß zeigt sich vom Jugendturnier bereits begeistert: "Wir freuen uns, ein so hochrangiges Jugendturnier unterstützen zu können. Eine Investition in den Jugendsport ist auch immer eine lohnende Investition in die Zukunft."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.