31.10.2017, 10:06 Uhr

Umgestürzte Bäume und Plakatwände in Wels

Zahlreiche Bäume drohten in Wels umzustürzen. (Foto: FF Wels)
WELS. Der Sturm sorgte am vergangenen Sonntag auch in Wels für ein erhöhtes Einsatzgeschehen. Von den Morgenstunden bis 14.00 Uhr leisteten die Feuerwehr Wels und die Betriebsfeuerwehr Fritsch in Summe 53 Einsätze im Stadtgebiet. Dabei galt es, meist unter Zuhilfenahme von Motorkettensägen, umgestürzte und umzustürzen drohende Bäume und Plakatwände von Straßen oder Gehwegen zu entfernen und gesichert abzulegen. Weiters wurde die Hilfe der Einsatzkräfte bei abgedeckten Dächern benötigt. Die Bezirkwarnstelle Wels alarmierte bis 14.00 Uhr 26 Feuerwehren des Bezirkes Wels-Land zu insgesamt 86 Einsätzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.