13.10.2014, 08:34 Uhr

Woche Österreich liest - Buchkirchen liest

Wann? 23.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Pfarrzentrum St. Jakobus, Pfarrhofg. 2, 4611 Buchkirchen AT
Österreich liest 2014 (Foto: Büchereiverband Wien)
Buchkirchen: Pfarrzentrum St. Jakobus | Öffnungszeiten der Bücherei Buchkirchen:
Sonntag 8.45 - 10.30 Uhr
Dienstag 16.45 – 20.00 Uhr
Donnerstag 11.00 – 14.00 Uhr
(DO im August geschlossen)

Leitung: OSR Hans Schachinger
http://pfarre-buchkirchen.dioezese-linz.at,
www.biblioweb.at/buchkirchen, www.buchkirchen.bvoe.at

In der Woche Österreich liest lädt die Bücherei Buchkirchen zu 2 Veranstaltungen herzlich ein. Veranstaltungsort: Pfarrzentrum St. Jakobus,
Pfarrhofgasse 2, 4611 Buchkirchen/Wels

Dienstag, 21. Oktober 2014 von 15.00 bis 16.30 Uhr
LITERATURCAFÉ
Buchbesprechung: Der Garten der verlorenen Seelen von Nadita Mohamed
Die Geschichte dreier Frauen aus Somalia in der Zeit kurz vor Beginn des Bürgerkrieges in diesem Land.

Donnerstag, 23. Oktober 2014 um 19:30 Uhr
Einlass bzw. Getränkebar ab 19.00 Uhr, Eintritt: freiwillige Spenden
FILMABEND - Literaturverfilmung -
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Mischung aus Krimikomödie, Schelmenstück und Roadmovie

Aktuelle Verfilmung des gleichnamigen Weltbestsellers von Jonas Jonasson. Allan Karlsson hat genug vom Altenheim und will einfach nur weg. Vor allem will er der Feier seines 100sten Geburtstags mit dem Bürgermeister entfliehen. Deshalb steigt der Rentner kurzerhand aus dem Fenster und verschwindet. Eine ebenso abenteuerliche wie komische Reise beginnt. Nach dem Vorbild des "Forrest Gump" wird die ereignisreiche und bewegte Lebensgeschichte des Titelhelden zur urkomischen Zeitreise durch die Weltpolitik des 20. Jahrhunderts. Die Mischung aus Krimikomödie, Schelmenstück und Roadmovie begeistert durch überschäumende Fantasie und handelt vom ewigen Traum des Menschen, aus dem ungeliebten Alltagsleben auszubrechen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.