14.10.2014, 13:44 Uhr

Neue Shops in der SCW

Die Shoppingcity Wels feiert im kommenden Jahr 10 Jahre – eine große Geburtstagsfeier steht daher in Planung. (Foto: SCW)

Die Shoppingcity Wels bietet den Kunden einige Neuerungen und Veränderungen.

WELS (nl). In der SCW gibt es einige Umbauten und zahlreiche neue Shoperöffnungen. Seit dem Sommer begeistert der Shop Darkside alle Rock, Punk & Metalliebhaber. Für Sportbegeisterte gibt es seit Juni das Fitnessstudio Bodystreet mit der EMS Trainigsform. Der 1-Euro-Discounter TEDi ist seit Juni eine Bereicherung für alle Sparfüchse. Ari’s Restaurant verbessert nach dem Umbau den Wohlfühlfaktor für die Kunden. Für Kinder werden zukünftig Helen Doron Early English Kurse angeboten. Weitere Konzeptverhandlungen laufen: Im November wird voraussichtlich CCC, der polnische Schuhhändler eröffnen. Ein weiterer Shopneuzugang ist Farmah's Trendy Zone, der Accessoires, Schuhe, Taschen und Schmuck anbietet. "Natürlich gibt es dennoch Lücken zu schließen, wir arbeiten aber mit Hochdruck daran. Die bisher erzielten Ergebnisse belegen unsere proaktive Herangehensweise und Einsatzfreude.", so Klement Petzner, Zusändiger für Marketing und Events. Auch personale Veränderungen gab es kürzlich. Der neue Centermanager Markus Pöham ist die Karenzvertretung von Maria Prims.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.