04.09.2014, 10:14 Uhr

ÖBBTel wird zur EWW ITandTEL GmbH

"Wir freuen uns, in den nächsten Monaten alle Kunden persönlich kennen zu lernen, um mehr übereinander zu erfahren und die erfolgreiche Partnerschaft fortsetzen zu können", erklärt Bernhard Peham, neuer Geschäftsführer bei EWW ITandTEL GmbH und Leitung ITandTEL. (Foto: ITandTEL)
WELS. Die Übernahme ÖBBTel (ÖBB Telekom Services GmbH) durch die ITandTEL Business IT Lösungen, eine Marke der Elektrizitätswerke Wels AG, ändert für bestehende Kunden nur eines: Der Name auf der Rechnungsadresse lautet seit August EWW ITandTEL GmbH.

Das macht ITandTEL zu einem der größten Netzbetreiber in Österreich, und zum größten in österreichischer Hand. Dabei können die Kunden auf ein leistungsstarkes, bestehendes Netzwerk an Datenleitungen und Rechenzentren vertrauen.

EWW ITandTEL GmbH integriert die Firmenstrukturen und 160 B2B-Kunden von ÖBBTel in sein Netzwerk. Das gewährleistet eine durchgängige Betreuung durch die Internet- und Datencenter-Experten. Der strategische Standort Wien bleibt mit den bestehenden Mitarbeitern in der Brünner Straße. Der neue Standort befördert ITandTEL auf die Überholspur.

ITandTEL Business IT Lösungen
ITandTEL ist eine Marke der Elektrizitätswerke Wels AG und blickt auf eine 100-jährige Geschichte zurück. Als Anbieter für maßgeschneiderte IT Outsourcing Lösungen arbeitet ITandTEL für Kunden wie KTM, Trodat, Brau Union und BFI. Neben den Kernkompetenzen für Datenleitungen und Rechenzentren bietet der Dienstleister Arbeitsplatzlösungen, Cloud Technologien und Web-Programmierung.

ITandTEL in Zahlen

ITandTEL wurde 1995 gegründet und erwirtschaftet mehr als 10 Mio. Euro Umsatz jährlich. Mit 55 Mitarbeitern bietet der IT-Dienstleister persönliche Betreuung auf Augenhöhe für mehr als 550 Kunden. Das sind mehr als 1.800 Telefonapparate, 400 VDI-Clients, 120 Web-Projekte, 520 virtuelle Server, 320 TB Speicher, 4.800 km Glasfaserstraßen und fünf Rechenzentren in Österreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.