05.02.2018, 09:00 Uhr

Trio: Umfangreiches Bauprogramm

Die beiden Geschäftsführer Wolfgang Mairhofer und Knut Drugowitsch. (Foto: Trio)

Acht Bauvorhaben mit insgesamt 139 Wohneinheiten werden heuer realisiert.

THALHEIM. Bereits im März startet das Unternehmen aus Thalheim bei Wels mit dem Neubau des innovativen „Generationen-Campus“ in Vorchdorf, weiters werden Neubauprojekte in Roitham, Wolfern und Eferding realisiert. Nach der Neubelebung der geschichtsträchtigen Gebäude Schlüsselhof Steyr, Papiermühle Braunau und dem Hotel Annenhof, die zum Teil auf „Wohnen mit Betreuung“ ausgerichtet sind, realisiert Trio nun drei weitere derartige Projekte im Salzkammergut und eines in Wels. Das Unternehmen ist einerseits auf die Realisierung nachhaltiger leistbarer Eigentumswohnungen sowie andererseits auf die hochwertige und wirtschaftliche Neubelebung alter, erhaltenswerter Gebäude spezialisiert. „Die Auftragslage ist ausgezeichnet, die Nachfrage nach unseren nachhaltigen Immobilienprojekten ist groß. Daher ist im letzten Jahr unser Team um einige Mitarbeiter gewachsen“, betont Geschäftsführer Wolfgang Mairhofer.

Nachhaltiges Bauen von besonderer Bedeutung

Bisher wurden von TRIO seit der Gründung vor acht Jahren insgesamt 314 Wohnungen mit einem Bauvolumen von 54 Millionen Euro realisiert. Herausragend war das Projekt „Panoramawohnen Steinhaus“, mit dem TRIO österreichische Immobiliengeschichte geschrieben hat. Die Wohnanlage wurde als erste in Österreich nach dem Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ausgezeichnet und erhielt den OÖ Wohnbaupreis.

Umfassendes Bauprogramm


Mit den Projekten "stadt.land.wohnen" in Eferding (18), "Generationen-Campus" in Vorchdorf (24), "Panoramawohnen" in Roitham (12) und "Wohnen im Grünen" in Wolfern (11) entstehen heuer noch 64 neue Eigentumswohnungen. Im Rahmen der Revitalisierung alter Gebäude im Raum Salzkammergut und in Wels entstehen zudem 75 neue Wohnungen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.