03.11.2016, 15:45 Uhr

Streit in Innenstadt-Lokal eskalierte

Zwei der jungen Männer ließen bei dem Konflikt auch die Fäuste sprechen (Symbolbild). (Foto: Simon Ebel/Fotolia)

In einem Welser Innenstadt-Lokal kam es Mittwochnachmittag zu Handgreiflichkeiten zwischen jungen Männern türkischer und afghanischer Herkunft.

WELS. Am 2. November um 16:42 Uhr wurde die Welser Polizei zu einem Lokal in der Stelzhamerstraße gerufen. Zwei Gruppen junger Männer, türkischer und afghanischer Abstammung, gerieten aus noch unbekannten Gründen in Streit. Ein 17-Jähriger aus Neuhofen an der Krems und ein 27-Jähriger aus Wels sollen auch aufeinander losgegangen sein. Beide wurden dabei leicht verletzt. Waffen oder Messer wurden aber nicht eingesetzt und konnten von den Polizisten auch nicht sichergestellt werden. Der 27-Jährige wurde mit der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. Der 17-Jährige benötigte keine ärztliche Hilfe. Beide Beteiligten werden wegen Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.