30.11.2016, 16:42 Uhr

"Kleines Dankeschön" besser als einmalige Bonuszahlung

Von links: Manfred Spiesberger, Franz Kellermayr, Josef Resch, Sabine Schgör, Günther Straub, Franz Ziegelbäck. (Foto: Marketingwelt.at)
WELS. Handchirurg, Bergsteiger, Jazz- und Boogie-Woogie-Pianist, Unternehmer und Autor Günther Straub referierte kürzlich im ausgebuchten Veranstaltungssaal der WKO Wels zum Thema "Erfolg durch Selbstmanagement". Vordergründige Tipps waren dabei, das eigene Ego zurückzustellen und Vorbildwirkung sowie das "kleine Dankeschön" nach gut gemachten Arbeiten vor eine einmalige Bonuszahlung zu stellen. "Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut", sagt Straub. Er selbst begründet seine Erfolge in klaren Zielformulierungen und Taten. Dazu zählen für Straub der Drang nach der Spezialisierung in einem Fachgebiet sowie die Begeisterungsfähigkeit und Lust am "Machen".
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.