14. Axamer Adventmarkt im Dienst der guten Sache!

Waltraud Leitner konnte geholfen werden – auch im Vorjahr erhielt sie Besuch von Adventmarkt-Organisatorin Sabine Nagl (rechts) und Sprengelmitarbeiterin Uschi Schmiedinger.
5Bilder
  • Waltraud Leitner konnte geholfen werden – auch im Vorjahr erhielt sie Besuch von Adventmarkt-Organisatorin Sabine Nagl (rechts) und Sprengelmitarbeiterin Uschi Schmiedinger.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Dass uns der Advent Stille und Besinnlichkeit bringen soll, wissen wir. Und dass Weihnachten als Fest der Liebe und der Geburt Jesu zu den schönsten Feiertagen im Jahr zählt, lässt uns auf auf den Heiligabend freuen. Doch gerade im Advent fehlt uns oft die Zeit, diese Freude auszukosten. Jahresabschluss, Vorbereitungen auf Weihnachten und viele Dinge, die vor den Feiertagen erledigt werden müssen, hetzen uns immer mehr durch diese Zeit, als uns lieb ist.

Das "Entschleunigen" und gerade der Kontakt zu Freunden, Mitmenschen und zur Familie können diese - oft kalte und düstere - Zeit zu einer besonderen im Jahr machen. Der Axamer Adventmarkt hat sich im mittlerweile 14. Jahr als Institution im Dorfleben etabliert und hält die Werte der Gemeinschaft und des sozialen Engagements hoch. Ganz im Sinne weihnachtlicher Nächstenliebe verfolgt diese 3-tägige kleine, aber feine Veranstaltung ein Ziel: In Not geratenen Axamerinnen und Axamern zu helfen!

"Man trifft sich, kauft ein Geschenk aus unserer Region, trinkt gemeinsam Punsch oder Glühwein und hilft damit auch gleichzeitig!" bringt es Organisatorin Sabine Nagl auf den Punkt. "Die angebotenen Waren sind vorrangig von Axamer Wirtschaftsbetrieben, die Verpflegung wird durch Axamer Vereine organisiert. Es ist ein Fest unserer Dorfgemeinschaft für unsere Region und immer mit dem Hintergrund, Geld für eine gute Sache zu sammeln!" Erlöse des Adventmarktes von 2009 in Höhe von € 8.000,- konnten im Laufe des heurigen Jahres in Not geratenen gespendet werden. Sabine Nagl ist stolz darauf, gemeinsam mit allen Beteiligten tatkräftig helfen zu können: "Waltraud Leitner leidet an einer Erbkrankheit. Wir konnten ihr und ihrer Familie in den letzten Jahren und auch heuer wieder helfen."

Die unentgeltliche Beteiligung von zahlreichen Betrieben, Vereinen, Prominenten und Institutionen lassen auch für 2010 ein abwechslungsreiches und zur Adventszeit passendes Rahmenprogramm entstehen:

• Musikalische Darbietungen der Musikkapelle Axams, der Musikhauptschule Axams und der Landesmusikschule Westliches Mittelgebirge

• Basteln mit dem Kindergarten der Sylvester-Jordan-Straße

• Weihnachtliches Spiel mit dem Kindergarten der Lizumstraße im Theatersaal

• Streichelzoo

• Besuch des Nikolaus am Sonntag

• Verkauf von heimischen Christbäumen

• Markus Linder und Sigi Haider am Sonntag um 11 und 14 Uhr im Theatersaal

• Kulinarische Schmankerln: Kiachln und Blattl'n, Kastanien, Glühwein, Punsch

• Große Tombola mit den Hauptpreisen eines LCD-Fernsehers und Burton- Rucksäcken

• Auftritt der "4 Bergzigeuner" mit weihnachtlichen Weisen

Ein herzliches Dankeschön allen, die uns helfen und unterstützen und gerade den Adventmarkt-Besuchern, die durch ihre Teilnahme und Kauf einen wesentlichen Teil zum Erfolg dieser Einrichtung beitragen!" freut sich Sabine Nagl auf die bevorstehenden Adventmarkt-Tage am 3., 4. und 5. Dezember am Axamer Pavillon.

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.