Fahrzeugabsturz in Mutters - drei Verletzte!

Die drei Fahrzeuginsassen wurden beim Absturz von der Bundesstraße verletzt.
2Bilder
  • Die drei Fahrzeuginsassen wurden beim Absturz von der Bundesstraße verletzt.
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Am 11.05.2018 gegen 15:50 Uhr befuhr ein 59-jähriger Mann im Gemeindegebiet von Mutters mit seinem Pkw die B182. Im Auto befanden sich zwei Brüder im Alter von 13 (Beifahrersitz) und 15 Jahren. Aus unbekannter Ursache geriet das Auto über den linken Straßenrand hinaus und stürzte ca. 40 m über steiles Waldgelände auf die parallel verlaufende Gemeindestraße „Gärberbach“ ab, wo das Fahrzeug seitlich liegend zum Stillstand kam. Die Fahrzeuginsassen konnten sich selbständig über die Dachöffnung befreien. Während die Jugendlichen leichte Blessuren erlitten, trug der Lenker schwere Verletzungen davon. Nach der Erstversorgung durch Notärzte und Sanitäter des roten Kreuzes wurden alle in die Klinik Innsbruck gebracht. Beim Fahrzeug, das schwer beschädigt wurde,  handelte es sich um einen Oldtimer, der über keine Sicherheitsgurte verfügte.

Die drei Fahrzeuginsassen wurden beim Absturz von der Bundesstraße verletzt.
FAHRZEUGABSTURZ BRENNERBUNDESSTRASSE

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen