"Italienische Zuaständ" auf der Dorfbühne Birgitz

Zoff mit dem Koch – da müssen augenscheinlich "italienische Zuaständ" her ...
  • Zoff mit dem Koch – da müssen augenscheinlich "italienische Zuaständ" her ...
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Die Dorfbühne Birgitz stellt sich in der Herbstsaison der Theaterbühnen mit dem Lustspiel „Italienische Zuaständ“ ein.
 Der Wirt Markus Moser von der Pension „Seeblick“ hat nichts anderes mehr im Kopf als den vierten silbernen Kochlöffel als Auszeichnung für sein Restaurant. Dabei ist ihm allerdings auch klar, dass er hierbei mit seinem Koch Toni einige Schwierigkeiten haben könnte. Tonis Kochkünste fallen noch weiter ab, als ihn seine langjährige Freundin Kuni nach 15 Jahren, fluchtartig verlässt. Bevor es zur kulinarischen Krise kommt, betrifft der junge Italiener Angelo die Küche. Dieser greift in höchster Not zum einzigen Mittel, dass in Italien immer funktioniert: "La Mamma" aus bella Italia wird zu Hilfe gerufen – sie übernimmt das Kommando in der Pension und die "italienischen Zuaständ" nehmen ihren Lauf ...

Spieltermine

Samstag, 11.11.; Freitag, 17.11.; Samstag, 18.11.;  Freitag, 24.11.; Samstag, 25.11.2017 – Spielbeginn jeweils 20 Uhr im Kultursaal Birgitz.
Kartenreservierung: Tel.: 0650/3055058

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen