Für lebendige Gewässer
Naturfreunde entfachen "Feuer in den Alpen"

Die Naturfreunde entfachen "Ein Feuer in den Alpen" und machen damit auf aktuelle Themen aufmerksam.
2Bilder
  • Die Naturfreunde entfachen "Ein Feuer in den Alpen" und machen damit auf aktuelle Themen aufmerksam.
  • Foto: Naturfreunde
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Nach der erfolgreichen Prämiere führen die Naturfreunde die Idee des Mahnfeuers auf der Nockspitze auch heuer fort. In der Nacht vom 10. auf den 11. August findet wieder das Feuer in den Alpen statt.

"Für lebendige Gewässer" lautet dabei das Motto für 2019, informiert Hanspeter Gärtner, Geschäftsführer der Naturfreunde:  "Der Nutzungsdruck auf unsere Gewässer ist groß. Viele Bäche und Flüsse sind durch Wasserkraftwerke verbaut und damit beeinträchtigt. Wir als Naturfreunde Tirol denken hier aber auch an die Gletscher und setzen ein klares Zeichen gegen
die Gletscherehe Hochötz – Kühtai und die Skigebietserweiterung Pitztal-Ötztal
und plädieren für ein Umdenken in der Tourismus-Wirtschaft."
Alle UnterstützerInnen sind zum "Gipfel-Treffen" und zum "Feuer in den Alpen" herzlich eingeladen!
Weitere Infos unter https://tirol.naturfreunde.at/events/angebot/feuer-in-den-alpen-2019/

Die Naturfreunde entfachen "Ein Feuer in den Alpen" und machen damit auf aktuelle Themen aufmerksam.
Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.