Rätermuseum Birgitz ist ab Mai wieder geöffnet

Im Rätermuseum gibt es von Mai bis Oktober ebenso viel zu sehen wie am Archäologischen Lehrpfad.
  • Im Rätermuseum gibt es von Mai bis Oktober ebenso viel zu sehen wie am Archäologischen Lehrpfad.
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Bei der Generalversammlung des Vereins Archaeotop Hohe Birga wurden die Obleute neu gewählt: Obmann ist DI Helmuth Heinricher, sein Stellvertreter Ass. Prof. Mag. Dr. Florian Müller, der bereits die letzte Grabungskampagne auf der Hohen Birga geleitet hat. Ein erstes High Light in diesem Jahr war die Vereinsexkursion, die zu rätisch-römischen Ausstellungen nach Oberhofen und Oberammergau führte.
Im Mai startet das Museum in die diesjährige Sommersaison. Zu beachten sind die neuen Öffnungszeiten: Freitag von 17 bis 19 Uhr, Samstag von 15 bis 18 Uhr und Sonntag von 16 bis 18 Uhr (das Museumsteam führt gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung: Infos dazu unter raetermuseum@birgitz.tirol.gv.at)

Museumstag

Am 22. Mai 2016 findet der diesjährige Internationale Museumstag statt, an dem sich auch das Rätermuseum beteiligen wird. An diesem Tag ist das Museum von 14 bis 18 Uhr geöffnet, es gibt laufend Führungen im Museum (15 und 17 Uhr auch auf dem archäologischen Lehrpfad). Kinder können mit rätischen Buchstaben und Mustern Lesezeichen aus Silberfolie basteln. Für alle Besucher steht eine rätische Jause bereit. Der Eintritt ist frei. Das Rätermuseum freut sich auf zahlreiche Besucher!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen