Dornauer: Appell für Ausbau der Oberperfer Straße

Vizebgm. Dr. Georg Dornauer jun. tritt für einen Ausbau der Straße von Oberperfuss ins Sellraintal ein.
  • Vizebgm. Dr. Georg Dornauer jun. tritt für einen Ausbau der Straße von Oberperfuss ins Sellraintal ein.
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Sellrains Vizebürgermeister und SPÖ-Bezirksvorsitzender Dr. Georg Dornauer jun. richtet einen Appell an die zuständigen Landesstellen, einen Komplettausbau der Oberperfer Straße L 233 in die Planungen aufzunehmen. "Zuvor möchte ich aber die Gelegenheit nützen, um namens der Gemeinde Sellrain allen Helfern und allen Spendern herzlich zu danken", so Dornauer. "Ebenso gilt unser Dank dem Wasserbauamt und der Wildbachverbauung des Landes – diese Hilfe, die uns in dieser schlimmen Situation zuteil wurde, hat eine ungeheure Bedeutung für uns. Die Politik und die Bevölkerung zieht an einem Strang, und mit Unterstützung der vielen Menschen, die uns helfen, werden wir gemeinsam wieder etwas entstehen lassen!"

Wichtiger Verkehrsweg

Die Oberperfer Straße sieht Dornauer als vorrangiges Zukunftsprojekt. "Es hat sich gezeigt, wie wichtig diese Verbindung für das Sellraintal und das Kühtai ist. Wenn die Sellrainer Straße aus welchen Gründen auch immer nicht passierbar ist, muss eine taugliche Route sichergestellt sein. Dies wäre für die Einwohner und auch für die Wirtschaft des ganzen Sellraintales besonders wichtig. Eine Aufhebung der geltenden Tonnagebeschränkung wäre ebenso wichtig wie der Bau weiterer Ausweichen etc." Nachsatz: "Davon würde natürlich auch das Kühtai profitieren – vielleicht sollte es auch von dort ein Zeichen für diese Maßnahme geben!"

Bewährte Busverbindung erhalten

Ein großes Lob spricht Dornauer auch dem Verkehrsverbund Tirol und dem ÖBB Postbus aus: "Die Transfers mit den kleineren Bussen funktionieren hervorragend und bedeuten eine große Erleichterung. Ich möchte auch anregen, diese Verbindung weiterhin aufrecht zu erhalten, wenn die Sellrainer Straße wieder offen ist. Taleinwärts sollte die Route über Oberperfuss, talauswärts über Tanneben/Grinzens führen. Die Gebiete wären damit auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal miteinander verbunden!"

Mehrzwecksaal wird gebaut

Dass auch das Projekt Mehrzwecksaal in Sellrain weiterverfolgt wird, ist Dornauer ein großes Anliegen. "Obwohl dieser Bereich vom Hochwasser betroffen war, dürfen fünf Jahre Arbeit nicht im Sand verlaufen. Schutzmaßnahmen werden getroffen – und dann freuen wir uns auf einen schönen Saal."

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.