Sellrain

Beiträge zum Thema Sellrain

Skispaß im Kühtai zum vergünstigsten Preis fordert der Sellrainer Bürgermeister Georg Dornauer.

Kühtaier Saisonkarte auch für Sellrain?

Die Silzer sollen „ihr Kühtai“ wieder richtig lieben lernen. Dafür wurde seitens der Gemeinde mit Agrargemeinschaft und Bergbahnen eine stark vergünstigte Jahreskarte für GemeindebürgerInnen ausverhandelt. Eine Liebeserklärung ... an das beliebte Skigebiet gibt es auch von anderer Talseite her. Georg Dornauer, Bürgermeister der Gemeinde Sellrain, muss aber feststellen: „Trotz mehrfacher Bemühungen für eine ähnliche Lösung wie in Silz hat es seitens der Bergbahnen nie ein Entgegenkommen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
So wie auf diesem Symbolbild wird auch in den drei Gemeinden künftig ein Kleinbus verkehren.

ÖFFI-Lösung
"Regiotax" für Sellrain, Grinzens und Oberperfuss kommt

Eine „dörferverbindende Öffi-Lösung“ wird jetzt realisiert. Die Gemeinden Sellrain, Grinzens und Oberperfuss werden in Bälde ein "Regiotax" anbieten können. Damit haben auch die Bewohner der von den Dorfzentren weiter entfernten Ortsteile die Möglichkeit, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen. Die Gemeinde Sellrain ist die erste von drei Gemeinden des Sellraintales. Sowohl Grinzens als auch Oberperfuss verfügen über ein langgezogenes Gemeindegebiet, und die dortigen, teils schmalen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Sanierungsarbeiten im Bereich des Steinbaches wurden in Rekordzeit abgeschlossen.
2

Vermurung
Aufräumarbeiten in Sellrain in Rekordzeit abgeschlossen

Bürgermeister Georg Dornauer fasst die Geschehnisse nach dem Murenabgang im Bereich des Steinbaches wie folgt zusammen: "Sellrain ist mehr als katastrophenerprobt!" Rückblick: In der Nacht vom 9. auf den 10. August kam es nach starken Niederschlägen und einem intensiven Hagelschlag zu einem Murenabgang im Bereich des Steinbaches, einem seitlichen Zubringerbach der Melach. Durch die Geschiebemengen trat auch die Melach über die Ufer und die L13 Landesstraße, die verkehrstechnische...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Das neue Mehrzweckgebäude wird erst im Frühjahr 2021 offiziell eingeweiht – die Schulräume werden aber ab sofort mit Leben erfüllt!
2

Sellrain
Neues Schuljahr in neuen Räumen

Sellrain startet mit neuen Räumlichkeiten in das Schuljahr – die für September geplante Eröffnung des neuen Mehrzweckgebäudes musste allerdings auf das Frühjahr 2021 verschoben werden! Der Sellrainer Bürgermeister und Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer hätte die Eröffnung seiner erfolgreichen Großprojekte natürlich gerne gebührend gefeiert. Darauf allerdings müsse man, „angesichts der aktuellen Situation und der immer weiter steigenden Corona-Infektionszahlen“ im Moment leider verzichten, so...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Aktuelle Info: Die Sellraintalstraße ist bis auf kleiner Behinderungen durch die Aufräumarbeiten auf gesamter Länge befahrbar.

Unwetter-Update
Sellraintal: Derzeit noch ein "blaues Auge" ...

"So wie es derzeit ausschaut, sind wird beim gestrigen Unwetter mit einem blauen Auge davongekommen", resümiert der Grieser Bürgermeister Martin Haselwanter. Wie berichtet, war es nach dem starken Gewitter in den Nachtstunden zu Vermurungen gekommen. Die Sellraintal-Landesstraße ist aber entgegen anders lautender Meldungen befahrbar. Starker Hagelschlag im Rosskogelgebiet hatte Folgen. Besorgte Blicke gelten in Gries im Sellrain vor allem dem Auffangbecken, das laut Bürgermeister Martin...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Für den Bergsteiger auf der Villerspitze kam leider jede Hilfe zu spät.
6

Stubaier Alpen
Paragleitabsturz und tödlicher Alpinunfall

NEUSTIFT/SELLRAIN. Am Sonntag bestieg eine 29-jährige Österreicherin gemeinsam mit einem 33-jährigen Deutschen den Gipfel der Vorderen Sommerwand in Neustift. Dann trennten sich die beiden, da die 29-Jährige mit ihrem Paragleitschirm ins Tal fliegen wollte. Ihr Freund stieg zu Fuß ab. Nachdem die Frau nicht am vereinbarten Treffpunkt eingetroffen war, wurde ein Sucheinsatz durch Bergrettung und Polizei gestartet. Im Zuge eines Telefonats mit der 29-jährigen stellte sich schließlich heraus, dass...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
"Pam und Schorsch" auf einem gemeinsamen Weg in der Heimatgemeinde des "roten Bürgermeisters"!
1 23

Rendi-Wagner in Sellrain
Eine Visite in der "Schorsch-Gemeinde"

Für Pamela Rendi-Wagner war klar: „Unsere politische Arbeit beginnt in der Gemeinde. Deshalb freue ich mich immer ganz besonders, einen roten Bürgermeister in seiner Heimat besuchen zu dürfen.“ Dass der "rote Bürgermeister", dem die Ehre des Besuchs der SPÖ-Bundesparteivorsitzenden zuteil wurde, natürlich nur Georg Dornauer sein konnte, war klar. Ebenso, dass "Schorsch" (so wird er auch von der Parteichefin angesprochen) über sich hinauswachsen und das volle Programm durchziehen würde. Der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Gute Laune bei der Eröffnung: Bauträger Friedl Klotz mit Gattin Birgit, Kooperator Leopold Baumberger, Bgm. Georg Dornauer, Filialleiterin Dagmar Kögler, MPREIS-GF Peter-Paul Mölk, Filialbetreuer Halil Mutlu und Verkäufer Ilker Akar (v.l.n.r.)
7

MPREIS-Eröffnung
Ein großer Tag für die Gemeinde Sellrain

Bürgermeister Georg Dornauer ließ seinen Gefühlen bei der Eröffnung des MPREIS-MiniM-Marktes freien Lauf: "Das ist ein besonderer, großer Tag für die Gemeinde Sellrain, in der ein weiterer Meilenstein gesetzt wurde!" Am Donnerstag war der MiniM den ganzen Tag über geöffnet. Der Andrang war entsprechend und stellte unter Beweis, dass diese Einrichtung gebraucht wird. Filialleiterin Dagmar Kögler und Filalbetreuer Halil Mutlu hatten mit ihrem Team gleich am ersten Tag alle Hände voll zu tun....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Sellrain NEU: Das Gebäude rechts im Bild verleiht dem Ortseingang der Gemeinde ein völlig neues Erscheinungsbild.
12

Eröffnung der Neubauten
In Sellrain wird bald gefeiert

Große Festakte wären in normalen Zeiten schon längst fixiert worden – angesichts der Umstände muss man in Sellrain die Eröffnung sowohl des MPREIS-Marktes samt Wohntrakt als auch des neuen Mehrzweckssaals etwas leiser angehen. Hier ist ein erster Lokalaugenschein! Der Sellrainer Bürgermeister Georg Dornauer ist bester Laune – und das aus gutem Grund: Die Eröffnung von zwei tollen Neubauprojekten steht unmittelbar bevor. "Gefeiert wird mit allen Programmpunkten, die in der derzeitigen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Georg Dornauer: "Das neue Mehrzweckgebäude ist bezugsfertig – und gefeiert wird im Herbst!"
3

Dorfblick
Sellraintal: Bewohner waren "brutal brav"

Das Resümee nach einem  Rundruf in den drei Gemeinden des Sellraintals darf man beruhigt ziehen: Es herrscht allgemein gute Stimmung – und man ist auch in Sellrain, Gries und St. Sigmund zuversichtlich, die derzeitige Krise meistern zu können! Der Sellrainer Bürgermeister Georg Dornauer ist bekanntlich in seiner Funktion als Vorsitzender der Neuen SPÖ Tirol ein steter und strenger Kritiker der Vorgangsweise der Landesegierung zu Beginn der Coronakrise. Bezugnehmend auf seine Gemeinde...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bgm. Georg Dornauer präsentierte die "Agenda 2020 für Sellrain" mit einer Reihe von Projekten.
2

Präsentation
Bgm. Dornauer und die "Agenda 2020 für Sellrain"

"Agenda 2020 für Sellrain" – in dieser Aufgabenliste fasst Bgm. Georg Dornauer eine ganze Reihe von Vorhaben zusammen, die im heurigen Jahr entweder finalisiert oder zumindest vorbereitet werden. Die Projektliste, die bei einem Pressegespräch präsentiert wurde, ist lang. Die größten Brocken sind dabei die Fertigstellung und Eröffnung des Mehrzwecksaals sowie des neuen Gebäudes am ehemaligen "Rothenbrunn"-Areal. Dort entstehen 15 Wohnungen und nicht zuletzt wird auch ein MPREIS-Markt seine...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
2

Einbruch im Sellraintal
Wer hat dieses Schmuckstück gesehen?

Mitte November brachen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Sellraintal ein und stahlen unter anderem Schmuck. Von einem der erbeuteten Schmuckstücke liegen Bilder vor, die von der Polizei veröffentlicht wurden.  Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 059133/703333) wird ersucht. Einbruchsdiebstahl in Sellrain

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der WWF und der Naturschutzbund Österreich haben eine Ergreiferprämie ausgelobt. Der Schütze, der den Sellrain-Wolf geschossen hat, soll gefunden werden.

Wolf in Tirol
Ergreiferprämie für Hinweise zum Wolfs-Schützen

TIROL. Der Abschuss des Wolfes in Sellrain bestürzte den WWF Österreich sowie den Naturschutzbund Österreich. Jetzt wurde eine Ergreiferprämie von 11.000 Euro ausgelobt und es wird gebeten, sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung und Verurteilung des Wilderers führen können, an die zuständige Polizeiinspektion Kematen weiter zu geben.  Ergreiferprämie von WWF und NaturschutzbundUmweltverbrechen müssten "konsequent verfolgt und geahndet werden", so der WWF und der Naturschutzbund...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die DNA-Analysen bestätigen es: Bei diesem in Sellrain gefundenen Kadaver handelt es sich um einen Wolf!

DNA-Ergebnis liegt vor
Bestätigung: Kadaver im Sellrain war Wolf

Vor einer Woche wurde ein wolfsähnlicher Kadaver ohne Kopf im Sellrain in einem Waldstück entdeckt. Nun liegt die Bestätigung vor, dass es sich dabei tatsächlich um einen Wolf handelt. „Die DNA-Proben der Veterinärmedizinischen Universität Wien sind eingetroffen und bestätigen die ersten Einschätzungen der Expertinnen und Experten. Es konnte festgestellt werden, dass es sich genetisch um einen Wolf handelt, der der italienischen Wolfspopulation zuzurechnen ist. Hinweise, dass es sich um...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Diese Fotomontage zeigt den endgültigen Ausbau mit allen drei Speicherseen im Kühtai.

Ausbau Kühtai
Erneuter positiver Bescheid für Ausbau Kühtai

TIWAG bereitet sich auf Ausbau des Kraftwerkes mit drittem Speichersee vor, rechnet aber auch  mit erneutem Einspruch. INNSBRUCK/SILZ. Nach der Aufhebung des positiven Bescheids durch den Verwaltungsgerichtshof verfügt die TIWAG jetzt wieder über eine aufrechte Genehmigung. „Wir haben nochmals ergänzende Unterlagen zu den geplanten Ausgleichsmaßnahmen vorgelegt. Das Bundesverwaltungsgericht hat diese geprüft und entsprechend positiv beurteilt. Wir rechnen abermals mit Einsprüchen und einer...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Freude bei der riesigen Delegation aus Sellrain, die die Wanderfahne als "aktivste Ortsgruppe" mitnehmen konnte!
1 45

Bezirkstag
Landjugend feierte ein "Fest der Freindschåft"

„Des isch Freindschåft!“ hieß es vor kurzem beim Bezirksjungbauerntag des Bezirkes Innsbruck Stadt und Land in Arzl. Über 500 Mitglieder, Funktionäre und Freunde aus dem ganzen Bezirk feierten zusammen die Freindschåft und ließen die Nacht zum Tag werden! Nach der feierlichen Messe in der Arzler Kirche mit Vikar Franz Weber und dem imposanten Einmarsch mit der Jungbauernmusikkapelle bot das traditionelle Fahnenschwingen bei strahlendem Sonnenschein vor dem neu renovierten Vereinshaus Arzl...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
"Die Titelverteidiger" mit Gratulanten: Vizebgm. Harald Willam, Verena Stöckel, Hptm. Manfred Haselwanter, Stefanie Leitner, Tanja Wald, Madeleine Kofler, Olt. Martin Kofler (v.l.n.r.)
2

Sellrainer Dorfschießen
"Die Titelverteidiger" machten ihrem Namen Ehre

206 TeilnehmerInnen bzw. 44 Mannschaften haben in Sellrain beim Dorfschießen in den vergangenen Wochen wieder gezielt und getroffen. Vor kurzem wurden besten SchützenInnen ausgezeichnet! Sie machen ihrem Namen alle Ehre: "Die Titelverteidiger" waren ebenso wie im Vorjahr nicht zu schlagen und holten sich auch heuer den Sieg! Verena Stöckel, Stefanie Leitner, Tanja Wald und Madeleine Kofler setzten sich in einem "Zehntelkrimi" durch: Mit einer Gesamtringanzahl 413,1 (neuer Rekord) lag das...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
6

Vortrag - "Zischgeles und Co" - Sellrainer Bergwelt

Der Kulturkreis Völs lädt ein zum Vortrag mit Lukas Ruetz, der am 15.2. wegen Krankheit verschoben werden musste- Neuer Termin 15.3. Die Sellrainer Bergwelt – keiner kennt sie wahrscheinlich besser als der 25-jährige Lukas Ruetz aus St. Sigmund im Sellraintal. Seine Leidenschaft zum Schitourengehen entdeckte der Student der Geografie und Biologie im Alter von 15 Jahren. Die Zahl der Schitouren und Höhenmeter kann er gar nicht mehr zählen. Auch mehrere Erstbesteigungen stehen auf seiner...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Markus Köchle
6

Vortrag - "Zischgeles und Co" - Sellrainer Bergwelt

Der Kulturkreis Völs lädt zu einem ganz tollen VORTRAG MIT BILDERN (neuer Termin nach krankheitsbedingter Absage im Februar) Zischgeles & Co Sellrainer Bergwelt Lukas Ruetz Die Sellrainer Bergwelt – keiner kennt sie wahrscheinlich besser als der 25-jährige Lukas Ruetz aus St. Sigmund im Sellraintal. Seine Leidenschaft zum Schitourengehen entdeckte der Student der Geografie und Biologie im Alter von 15 Jahren. Die Zahl der Schitouren und Höhenmeter kann er gar nicht mehr zählen....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Markus Köchle
1 6

Vortrag - "Zischgeles und Co" - Sellrainer Bergwelt

Die Sellrainer Bergwelt – keiner kennt sie wahrscheinlich besser als der 25-jährige Lukas Ruetz aus St. Sigmund im Sellraintal. Seine Leidenschaft zum Schitourengehen entdeckte der Student der Geografie und Biologie im Alter von 15 Jahren. Die Zahl der Schitouren und Höhenmeter kann er gar nicht mehr zählen. Auch mehrere Erstbesteigungen stehen auf seiner Liste. Einer der Höhepunkte war die Besteigung des höchsten Berges Südamerikas, des 6.962 Meter hohen Aconcagua. Auch als Bergretter und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Markus Köchle
Bgm. Georg Dornauer in neuer Rolle als Baggerfahrer unter dem Motto: "Altes verschwindet – Neues entsteht!"
8

Sellrain
Rothenbrunn-Ruine wird jetzt abgerissen

Die letzte Stunde hat für die Ruine des ehemaligen Hotels Rothenbrunn in Sellrain geschlagen. Die Bagger sind aufgefahren – und Bgm. Georg Dornauer setzte sich "an einem Tag der Freude für Sellrain" kurzfristig selbst ans Steuer! Die Abrissarbeiten für das ehemalige Prunkstück im Ortskern von Sellrain haben begonnen. Für Bgm. Georg Dornauer bedeutet das einen Tag der Freude für das Dorf. "Als ich vor drei Jahren das Bürgermeisteramt übernommen habe, stand dieses Projekt auf meiner Liste ganz...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Alle JubilarInnen, die den 80. Geburtstag gefeiert haben, auf einen Blick.
3

Feierstunde
Gemeinschaftliche Geburtstagsfeier in Sellrain

Vor kurzem hat die Gemeinde Sellrain im Beisein von Bürgermeister Dr. Georg Dornauer, Vizebgm. Harald Willam und GV Sigrid Jordan in einer "Gemeinschaftsfeier" wieder GemeindebürgerInnen gratuliert, die im zweiten Halbjahr einen runden Geburtstag gefeiert haben. 80. Geburtstag: Marianna Haider, Alois Haselwanter, Hildegard Jordan, Johann Kapferer, Robert Pichler, Anton Haider, Helmut Ruetz, Robert Fritz und Manfred Huber zum 85. Geburtstag: Maria Kofler und Irma Spindler zum 90....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Gemeinschaftsprojekt: Vize-Bgm. Klaus Gritsch (Kematen), GV Alfons Gruber (Sellrain), GR Alexander Haider (Sellrain) und LA Florian Riedl

Zusätzliche Nahverkehrsanbindung
Ein Regio-Kleinbus für Sellrain

Die Busstrecke durch das Sellraintal mit ihrer Trassenführung entlang der Melach ist die zentrale öffentliche Verkehrsanbindung in und aus dem Tal. Für das Dorfzentrum von Sellrain und weiter entlang des Talbodens ist die Verkehrsanbindung ausreichend. Aber gerade für die Bürger der Gemeinde Sellrain mit ihren teils weit verstreuten Siedlungsgebieten ist es oft schwierig den Weg ins Tal zum Bus zu bestreiten. Seit längerem wurde darüber diskutiert und geplant – soll es endlich so weit sein. In...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bgm. Georg Dornauer bei der Gratulation für Maria Motz, die auch weiterhin in ihrem Geschäft stehen wird.
3

90 Jahre "Mehn Midi" in Sellrain!

Jeder kennt sie – jeder schätzt sie – und in ihrem Lebensmittelladen ist noch lange nicht Schluss! Die Bezeichnung "Urgestein" darf immer als Ausdruck höchsten Respekts gewertet werden. Im vorliegenden Fall würde wohl nichts besser passen: Maria Motz vulgo "Mehn Midi" feierte in Sellrain am Dienstag ihren 90. Geburtstag! Es gibt über die Dorfgrenzen hinaus wohl niemanden, der die Jubilarin nicht kennt und schätzt. Schließlich führt sie seit Jahrzehnten ihren kleinen Lebensmittelladen nahe der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.