06.04.2017, 22:01 Uhr

Gut gespielt bei Prima la musica

Die Saitenhüpfer: Jana Aichinger aus Oberperfuss und Franziska Zoller aus Kematen (Foto: Wolfgang Alberty)

Die TeilnehmerInnen der LMS Kematen-Völs und Umgebung waren wieder erfolgreich!

Jährlich richtet „Musik der Jugend“ den großen österreichischen Jugendmusikwettbewerb „Prima la Musica“ aus. Der Tiroler Landeswettbewerb fand heuer in Wattens statt. Dort trafen sich die musikalischen Nachwuchtalente Tirols, um ihr Können zu präsentieren und sich einer Fachjury zu stellen. Unter den über 1.000 Kindern und Jugendlichen konnten die Schülerinnen und Schüler der Landesmusikschule Kematen-Völs und Umgebung ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die tollen Leistung wurden mit entsprechenden Preisen und Prädikaten ausgezeichnet – und bei einem Konzert in heimischer Umgebung begeisterten die Talente das Publikum.

Die Preisträger

Altersgruppe B:

Die Saitenhüpfer, Kammermusik für Streichinstrumente: 1. Preis mit Auszeichnung
Jana Aichinger, Violine (Oberperfuss), Franziska Zoller, Violine (Kematen)
Lehrperson: Mag. Karin Dorfmann

Laurin Schallenmüller (Ranggen), Trompete: 1. Preis mit Auszeichnung
Lehrperson: Raimund Walder

Katharina Kirchmair (Ranggen), Flöte: 2. Preis
Lehrperson: Elisabeth Fuss

Altersgruppe 1:
Johannes Schmid (Kematen), Trompete: 1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb
Lehrperson: Raimund Walder

Stefan Mair (Ranggen), Trompete: 1. Preis
Lehrperson: Martin Sillaber

Robert Oberhofer (Gries i. S.), Trompete: 2. Preis
Lehrperson: Martin Sillaber

Col legno, Kammermusik in offenen Besetzungen: 2. Preis
Paul Erler (Völs), Schlagwerk - Lehrperson: Martin Zech
Hannah Koller (Oberperfuss), Violoncello / Hackbrett - Lehrpersonen: Clarissa Gapp, Martina Kranebitter-Mayr
Sarah Triendl (Oberperfuss), Gitarre - Lehrperson: Thomas Moshammer

Tamina Wöritz (Ranggen), Flöte: 3. Preis
Lehrperson: Elisabeth Fuss

Altersgruppe 2:
Martin Fuchs (Unterperfuss), Horn: 1. Preis
Lehrperson: Jürgen Bongartz

Andreas Schmid (Kematen), Trompete: 2. Preis
Lehrperson: Raimund Walder

Simon Abfalterer (Ranggen), Tenorhorn: 2. Preis
Lehrperson: Manfred Stern

Altersgruppe 3:
Marco Haselwanter (Sellrain), Steirische Harmonika: 1. Preis mit Auszeichnung
Lehrperson: Andreas Schreier

Altersgruppe 4:
Jakob Baumann (Ranggen), Steirische Harmonika: 1. Preis mit Auszeichnung
Lehrperson: Andreas Schreier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.