Als letztes Konzert in diesem Jahr W.A.MOZART REQUIEM

Wann: 20.11.2017 19:30:00 Wo: Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien auf Karte anzeigen

Als letztes Konzert in diesem Jahr

W.A.MOZART REQUIEM

20. November 2017 um 19.30 Uhr
im Wiener Konzerthaus, Mozartsaal

Das Requiem in d-Moll (KV 626) aus dem Jahr 1791 ist Wolfgang Amadeus Mozarts letzte Komposition. Obwohl es nur zu etwa zwei Dritteln tatsächlich von Mozart stammt, ist es eines seiner beliebtesten und am höchsten eingeschätzten Werke. Mozart starb während der Komposition. Da es sich um ein Auftragswerk handelte, vervollständigten Joseph Eybler und Franz Xaver Süßmayr, Schüler von Mozart, das Requiem im Auftrag von Constanze Mozart, der Witwe des Komponisten.

Der japanische Sponsor verkauft die Karten zu einem sehr günstigen Preis ( € 15.--) um vielen Menschen den Konzertbesuch zu ermöglichen.

Wir würden und sehr freuen, wenn wir auch diesmal wieder sehr viele Besucherinnen und Besucher begrüßen könnten.

Bitte auch um Weitersendung dieses Flyers an Freunde und Bekannte, welche auch dieses
Konzert besuchen wollen. Wir wollen unseren japanischen Gästen mit einem vollen Besuchersaal
unsere musikalische Wertschätzung entgegen bringen.

Nach der Bestellung erhalten Sie die Reservierungsbestätigung.
Die Karten können vor Konzertbeginn

in der Zeit von 18.30 Uhr bis spätestens 19.00 Uhr

im Konzerthaus im Garderobenbereich des Mozartsaales rechts abgeholt werden.
           

Nach der Reservierungsbestätigung können die bestellten Karten bis zu 7 Tage vor Konzertbeginn kostenlos storniert werden.
Nach Ablauf dieser Frist müssen die Karten bezahlt werden. Karten können dann nicht mehr kostenlos zurückgenommen werden.
Rückfragen unter 0664 132 21 86

Kartenbestellung per Mail unter alfred@klicka.at

Sie finden uns auf Facebook Alfred Klicka
Web Seite www.music-in-vienna.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen