Erstes Arbeitsgespräch Schneeberger - Sitz
Schneeberger: "Zu bunt kann durchaus auch rot noch was beitragen!"

Margarete Sitz im Gespräch mit Klaus Schneeberger.
  • Margarete Sitz im Gespräch mit Klaus Schneeberger.
  • Foto: Weller
  • hochgeladen von Peter Zezula

WIENER NEUSTADT (Red.).  Bürgermeister Klaus Schneeberger begrüßt neue Zweite Vizebürgermeisterin Margarete Sitz – „Zustimmung zum Budget 2019 ein positives Signal, meine Hand bleibt ausgestreckt!“

Wiener Neustadt hat seit dem 5. November eine neue Zweite Vizebürgermeisterin, als Margarete Sitz Horst Karas in dieser Funktion abgelöst hat. Bürgermeister Klaus Schneeberger traf sich nun erstmals mit der neuen Zweiten Vizebürgermeisterin zu einem Vier-Augen-Gespräch und lobt die ersten Signale, die von Margarete Sitz ausgesendet wurden.

„Der Start war positiv. Immerhin hat die SPÖ erstmals einem Budget-Voranschlag der bunten Stadtregierung zugestimmt und trägt damit den finanziellen Kurs und Fahrplan für die nächsten Jahre mit. Ich hoffe, dass dies auch zu einem generellen Umdenken im Team rund um die Frau Vizebürgermeisterin führt. Meine Hand war immer zur Zusammenarbeit ausgestreckt und ist dies natürlich auch weiterhin. Ich verstehe auch, dass die Opposition mit der Regierung nicht immer einer Meinung sein kann. Unterschiedliche Meinungen können in der Zusammenarbeit aber auch in positive Energie umgewandelt werden und somit positiv für die Sache wirken. Daher war in unserem ersten Gespräch meine Botschaft an Frau Sitz auch eindeutig: Wir bieten weiterhin die Zusammenarbeit im Sinne der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt an. Bunt wirkt, bunt ist erfolgreich – und zu bunt kann durchaus auch rot noch was beitragen!“

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.