03.10.2016, 09:24 Uhr

Feuerwehr fällt 40 m hohen Funkmasten

SCHWARZENBACH. Eine technische Übung der besonderen Art absolvierte die Feuerwehr Schwarzenbach am Samstag. Es galt einen in die Jahre gekommen 40 m hohen Funkmasten zu fällen. "Der Holzmasten war teilweise schadhaft. Also galt besondere Vorsicht. Auf ca. 10 m Höhe wurde die Seilwinde angeschlagen. Danach die Halterung am Mastenfuss entfernt. Zum Schluss wurden die Sicherungsseile gelöst und der Masten planmäßig zu Fall gebracht", schildert Kommandant Manfred Oberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.