Infos über Asylwerber im Web

Am Montag hatte die Facebook-Gruppe "Flüchtlinge Willkommen in Neulengbach" bereits 175 Mitglieder.
  • Am Montag hatte die Facebook-Gruppe "Flüchtlinge Willkommen in Neulengbach" bereits 175 Mitglieder.
  • hochgeladen von Michael Holzmann

In Neulengbach heißt eine neue Facebook-Gruppe Flüchtlinge willkommen.

NEULENGBACH (mh). "Wir sind Menschen, die in Neulengbach wohnen und keine Angst vor Flüchtlingen haben", schreibt Thomas Mutzl in der Gruppenbeschreibung der öffentlichen Facebook-Gruppe "Flüchtlinge Willkommen in Neulengbach", die seit 27. August besteht.

Unterkunft gesucht

Mittlerweile 175 Mitglieder (Stand Montag) folgen den Neuigkeiten der Seite des sozialen Netzwerkes, die "sich dafür einsetzt, Flüchtlingen eine menschenwürdige Unterkunft zu geben, sie während der Zeit ihres Asylverfahrens zu unterstützen und danach allenfalls in unsere Gemeinde zu integrieren". Ob und wann in der Stadt im Wienerwald tatsächlich Flüchtlinge aufgenommen werden, steht noch nicht fest. Die Bemühungen des Roten Kreuzes, acht Personen aufzunehmen, sind nach wie vor im Laufen.

Zwei Familien in Maria Anzbach

Bereits eingezogen sind zwei syrische Familien in der Nachbargemeinde Maria Anzbach. Den vier Erwachsenen und zwei Kindern wurden von der Bürgergruppierung "Willkommen Mensch (in) Maria Anzbach" vergangenen Freitag zwei Wohnungen zur Verfügung gestellt. Versöhnliche Töne gibt es dazu von der FPÖ Maria Anz-bach: "Laut unserem Vizebürgermeister werden Flüchtlinge in insgesamt einstelliger Zahl aufgenommen. Wir werden da sicherlich nicht dagegen auftreten", sagen die FP-Gemeinderäte Adelheid Viernstein und Michael Hell im Gespräch mit den Bezirksblättern.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen