Wienerwald
Maßnahmenplan der Bundesregierung gegen Ausbreitung des Coronaviruses beschlossen

Derzeit gibt es 158 Erkrankte in Österreich
  • Derzeit gibt es 158 Erkrankte in Österreich
  • Foto: Foto: APAweb / afp
  • hochgeladen von Karin Kerzner

Wie die Bundesregierung heute (10. März 2020) bekannt gab, wurde ein Maßnahmenplan erlassen, der die Ausbreitung des Coronavirus bestmöglich einschränken soll. Die Punkte betreffen die Einschränkung des öffentlichen Lebens. 

ÖSTERREICH. Aufgrund des Anstieges der Erkrankten bat der Bundeskanzler Sebastian Kurz bei einer Pressekonferenz um Verständnis für die Maßnahmen und darum, die sozialen Kontakte zu minimieren. Gesundheitsminister Rudolf Anschober dazu:

"Wir sind aktuell bei 158 Erkrankten, wir müssen die Ausbreitung unbedingt beschränken, um Zeit zu gewinnen",

Einschränkung des öffentlichen Lebens 

  • Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern und Outdoor-Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern werden bis Anfang April abgesagt.
  • Einreiseverbot aus Italien
  • Heimischen Universitäten, Fach- und pädagogischen Hochschulen werden auf Fernlehre um- bzw. gänzlich eingestellt.
  • Die Schulen sind derzeit noch offen, das können sich aber rasch ändern. Information dazu wird es morgen (11. März 2020) geben.

Zum ganzen Artikel hier : Maßnahmen gegen den Coronavirus

Autor:

Karin Kerzner aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen