Neulengbacher Geschwisterpaar feiert Sport-Erfolge

Die Neulengbacher David und Sarah Rauschka sind in ihrer jeweiligen Disziplin richtige Sportasse.
  • Die Neulengbacher David und Sarah Rauschka sind in ihrer jeweiligen Disziplin richtige Sportasse.
  • Foto: Rauschka
  • hochgeladen von Sarah Loiskandl

NEULENGBACH. Am fünfzehnten Juni 2019 wurde in Innsbruck der dritte und somit letzte Teil der Österreichischen Staatsmeisterschaften im Speedklettern ausgetragen.

Vize-Meisterin im Speedklettern
Die zwölfjährige Neulengbacherin Sarah Rauschka, Starterin in der weiblichen Jugend U14, stand vor der Herausforderung, sich in Innsbruck gegen drei weitere Kletterinnen behaupten zu müssen. Sie erreichte das Finale, in dem die besten vier Athletinnen dann gegeneinander antreten müssen. Trotz drittbester Gesamtzeit reichte es für diesen Bewerb aufgrund des Modus leider nur für den  vierten Platz, in der Gesamtwertung sicherte sich Sarah allerdings den Vize-Staatsmeister-Titel. Weil die Veranstalter damit nicht gerechnet haben, bekommt Sarah ihre Silber-Medaille per Post nachgeschickt und konnte dadurch einstweilen nur mit Bronze posieren. "Letztes Jahr Bronze, heuer Silber – die Richtung stimmt!“, nimmt es das Neulengbacher Klettertalent mit Humor.

Kleiner Bruder tritt in Fußstapfen von Schwester
Auch Sarahs kleiner Bruder David startete bei den Staatsmeisterschaften in Langenlois. David ist fixer Bestandteil der U11-Handball Mannschaft des Union Handball Club Tulln und konnte mit seinen neun Jahren gegen die großteils Zwölfjährigen körperlich überlegenen Gegner sogar fünf Tore erzielen. Insgesamt reichte es für ihn und seine Mannschaft für den guten vierten Platz bei den Österreichischen Meisterschaften. Als Torschützenkönig des UHC Tulln in der diesjährigen U10 (Landes-)Meisterschaft hofft David auf die nächste Saison, um wie seine Schwester eine Medaille zu gewinnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen