GIRLS GET EQUAL - Zwettler Gymnasium feiert Welt-Mädchentag

Die besondere Beleuchtung ist ein optische Bekundung der Solidarität zu jungen Frauen und Mädchen, die unter der Chancenungleichheit leiden.
  • Die besondere Beleuchtung ist ein optische Bekundung der Solidarität zu jungen Frauen und Mädchen, die unter der Chancenungleichheit leiden.
  • Foto: Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Zwettl
  • hochgeladen von Michèle Zimmermann

ZWETTL. Falls sich jemand am vergangenen Montag über die bunte Beleuchtung vor dem Gymnasium gewundert hat, hier die Aufklärung: Die Vereinten Nationen haben auf Initiative der Kinderhilfsorganisation "Plan International" den 11. Oktober zum Welt-Mädchentag ernannt (Slogan: "Girls Get Equal"). An diesem Tag werden zum Beispiel in Österreich Bauwerke wie das Wiener Riesenrad in pink erleuchtet, das Gymnasium beschloss, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Das Ziel von Plan International: jede junge Frau soll selbstbestimmt leben und die Welt mitgestalten können. Laut einer Studie der UNICEF aus dem Jahr 2018 lag die Zahl der Mädchen und Frauen, die vor ihrem 18. Geburtstag (zwangs-) verheiratet wurden, bei weltweit fast 650 Millionen. Die damit einhergehenden Schulabbrüche und frühen Schwangerschaften verwirken für viele eine unabhängige Zukunft.

Die Projektverantwortliche Theresa Hochhold meint dazu: „Gerade wir, die wir jeden Tag so viele großartige Mädchen und junge Frauen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben begleiten dürfen, möchten darauf aufmerksam machen, dass dies nicht selbstverständlich ist. In diesem Sinne: GIRLS GET EQUAL!“

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen