25.09.2014, 14:32 Uhr

Aktionstag der NÖ Stadtmauerstädte

(Foto: Stadtgemeinde Zwettl)
Um das wertvolle kulturhistorische Erbe der Stadtmauern ins rechte Licht zu rücken, veranstalten die NÖ Stadtmauerstädte heuer erstmals den gemeinsamen Aktionstag Stadtmauer am 4. Oktober. Jede Stadt beteiligt sich mit einem Programmpunkt, wobei die Aktivitäten vom erlebnisreichen Stadtmauernfest (Groß-Enzersdorf und Marchegg) – über vergnügliche und spannungsreiche Kinder-Aktivitäten (Eggenburg und Retz), Turmführungen und -besteigungen (Hainburg an der Donau und Laa an der Thaya) bis zu kostenlosen Stadtrundgängen mit oder ohne Nachtwächter (Horn, Waidhofen an der Thaya und Weitra) reichen.
Zwettl lädt Sie an diesem Tag bei freiem Eintritt ins Zwettler Stadtmuseum im Alten Rathaus inkl. Sonderausstellung „Patriotismus, Not und Elend – Zwettl im Ersten Weltkrieg“ von 10 – 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr herzlich ein. Versuchen Sie sich zwischen 14 und 17 Uhr im Zinngießen.
Um 20.30 Uhr gibt es einen historischen Stadtrundgang „Gruseliges, geheimnisvolles Zwettl“ mit Prof. Friedel Moll, Treffpunkt Altes Rathaus (Dauer ca. 1,5 Stunden).
Die Stadtmauerstädte Niederösterreich freuen sich auf Ihren Besuch!
Weitere Infos: www.stadtmauerstaedte.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.