03.05.2018, 10:14 Uhr

Party pur am Sportlerfest Arbesbach

(Foto: Franz Atteneder)
ARBESBACH. Nach einer höchst erfolgreichen und intensiven Spielsaison 2017/18 sowohl im Nachwuchsbereich, in der Landesliga mit dem Meistertitel als auch in der Bundesliga als Vizemeister krönt der Sportverein Union Volleyball Arbesbach die Saison mit dem Sportlerfest in Arbesbach vom 18. bis 20. Mai 2018.
Die Vorbereitungen zu diesem Event laufen bereits auf Hochtouren und das Rahmenprogramm steht ebenfalls schon fest: Das legendäre „Clubbing Deluxe“ am Freitag mit DJ Marko Jägert verspricht bei freiem Eintritt einen heißen Start in das Partywochenende. Am Samstag ist von 15 bis 16 Uhr Radio 4/4 im Festzelt zu Gast. Schlagerstars wie Jimmy Schlager & Band und The Ridin Dudes sorgen für ein unvergessliches Flair. Ab 19 Uhr folgt der Festzelttriathlon mit drei Disziplinen. Zwettler-Bier-Kistenstapeln, Zwettler-Bier-Krugschieben und Zwettler-Bier-Kisten-Lauf sind zu absolvieren, um damit den Wanderpokal zu erobern. Anmeldung bei Obfrau Silvia Atteneder unter silvia.atteneder@gmx.at oder 0676/4239427. Am Abend unterhält die Live-Band „Die glorreichen Halunken“ bis in die frühen Morgenstunden.
Diakon Friedrich Fürst freut sich am Sonntag um 9.30 Uhr die traditionelle Pfingstmesse feiern zu dürfen, musikalisch umrahmt von einer Abordnung des Musikvereins Arbesbach.
Anschließend findet ein Frühschoppen der etwas anderen Art statt. Die Gruppe
„Jetzt Light“ führt Sie mit Musik und Witz durch den Nachmittag, der ganz im Zeichen der Familie steht. Bungee running, eine Hüpfburg, ein Kletterberg, Dosenschießen, der „Heiße Draht“ und die Schmink- und Tattoostation sorgen für Spaß und Spannung für Klein und Groß. Mit einem gefüllten Stationenpass können dann ab 17 Uhr tolle Überraschungen abgeholt werden. Die Live-Band „STAND UP“ aus Oberösterreich begleitet die Gäste dann in den Endspurt eines 3-Tage-Events der Extraklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.