08.06.2016, 17:51 Uhr

Schüler besuchten die Gebietskrankenkasse

(Foto: NÖGKK)
STADT AMSTETTEN. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) lud die Schüler der Polytechnischen Schule Amstetten zu einem „Unterricht vor Ort“. NÖGKK-Gruppenleiterin Bärbel Dix informierte die Jugendlichen etwa darüber, dass von einem Euro Sozialversicherungsbeitrag 20 Cent auf die Krankenversicherung entfallen. Die restlichen 80 Cent werden für andere Stellen wie Pensions- und Unfallversicherung eingehoben. Überrascht waren die künftigen Berufseinsteiger von den hohen Heilmittelkosten: pro Tag gibt die NÖGKK mehr als 1,3 Millionen Euro für Medikamente aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.