13.07.2016, 09:42 Uhr

Zusammenstoß auf Kreuzung in Lochen

(Foto: BRS/Archiv)
LOCHEN. Am 12. Juli stießen auf der Baier Straße in Lochen zwei Autos zusammen. Dabei wurde ein Beteiligter verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Gegen 16.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger aus Anif mit seinem Auto auf der Niedertrumer Gemeindestraße. An der Kreuzung mit der Baier Straße wollte er geradeaus weiterfahren. Dabei dürfte er laut Meldung der Polizei, ohne anzuhalten, in die Kreuzung eingefahren sein. Den von rechts kommenden 52-jährigen Autofahrer aus Lochen hat er dabei übersehen. Die Fahrzeuge prallten zusammen und das Auto des 52-Jährigen schleuderte in eine Wiese. Der Lochner wurde verletzt und mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Salzburg geflogen. Der 47-Jährige blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.