08.07.2016, 11:49 Uhr

Zwei Einbrecher verhaftet

(Foto: Ammentorp/Fotolia)
ST. VALENTIN. Zwei Täter, die in den Osterferien in Schulen und Kindergärten eingebrochen sind, wurden verhaftet. Auch in St. Valentin sind die beiden eingebrochen. Bei den Tätern handelt es sich um zwei slowakische Staatsbürger. Insgesamt 47 Einbruchsdiebstähle und zwei Diebstähle in Niederösterreich, Burgenland und Salzburg sollen die beiden verübt haben.

Gestohlen wurden Bargeld, Laptops, Beamer und Handys. Der Gesamtschaden wird auf rund 280.000 Euro geschätzt. Im Bezirk Amstetten waren die beiden neben St. Valentin auch in Kematen, Neuhofen, Amstetten und Oed aktiv. Beide Männer sind teilweise geständig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.