17.03.2016, 08:00 Uhr

SK Enns will Tabellenspitze verteidigen

Kabinenpartie beim SK Enns (Foto: SK Enns)
ENNS (ah). Am Freitag geht für den SK Enns die Rückrunde und damit die Mission Aufstieg los. Erster Gegner ist Mittelständler Askö Leonding. Um den Titel scheint ein Trio an der Spitze zu kämpfen.

Die Ennser, stärkstes Heimteam der Liga, haben auswärts erst ein Match verloren. Sieben Siege feierte die Huremovic-Elf in Serie. Die letzte Auswärtsniederlage gab es am 19. September bei Blaue Elf Linz. Im Herbst trennten sich der SK Enns und die Leondinger torlos. Gleich die zweite Partie ist das Derby gegen den SK Asten.

Vier Jahre nach dem Abstieg will es Enns wissen und in die Bezirksliga zurückkehren. Manuel Kneidinger, Andreas Kurzmann und Lukas Riegler sind im Winter als Verstärkung gekommen. In den Testspielen hat sich die Offensive bereits warm geschossen: Fünf Siege in sechs Matches und dabei 20 Tore geschossen.

Überblick zu den Teams vor dem Frühjahrsauftakt

ASK St. Valentin
St. Florian Juniors
SC Kronstorf
SC St. Valentin
SK Asten
Union Niederneukirchen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.