05.07.2016, 15:16 Uhr

Kinder legten 998 Kilometer für den guten Zweck zurück

VS-Direktorin Sibylle Schmid (Mitte) hat den Scheck an Tageszentrums-Leiterin Sibylle Schmid und Caritas-Direktor Johannes Dines übergeben. (Foto: Caritas Salzburg)
HENNDORF (buk). Für Erwachsene mit Beeinträchtigung haben nun Kinder der Henndorfer Volksschule ihre Laufschuhe geschnürt und insgesamt beachtliche 998 Kilometer zurückgelägt. Beim alljährlichen Henndorfer Kinder Lauf sind dadurch zugunsten des Caritas Tageszentrums Elixhausen insgesamt 2.142,90 Euro zusammengekommen.

Sponsoren aus dem Familienkreis

Zuvor suchte sich jedes Kind im Familien- oder Bekanntenkreis einen Sponsor, der für jeden gelaufenen Kilometer eine bestimmte Summe spendete. "Das Geld geht jedes Jahr an eine Einrichtung in der Region", erzählt Volksschul-Direktorin Sibylle Schmid und ergänzt: "Wir habne uns für das Tageszentrum entschieden, da hier auch ein Jugendlicher aus dem Ort betreut wird und wir wissen, was hier benötigt wird."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.