31.08.2016, 08:58 Uhr

Hochkarätige internationale Waldvierler Orgelwoche in Heidenreichstein

Hochkarätige internationale Waldvierler Orgelwoche in Heidenreichstein (Foto: Zarl)
Heidenreichstein, 25.08.2016 (dsp) Heidenreichstein veranstaltete unter der Leitung von Karl Immervoll wieder die hochkarätige internationale Waldviertler Orgelwoche. Thema für die Organisten aus dem Diözesangebiet – und darüber hinaus - war "Jugend stand up". „Junge und junggebliebene Organisten erarbeiteten Werke von jungen Komponisten und alten Meistern“, berichtet Immervoll. Der Höhepunkt der Woche war das Orgelkonzert mit Ines Schüttengruber, „die nicht nur Werke von lebenden Komponisten, sondern auch imposante Orgelwerke von J.S.Bach einem begeisterten Publikum zum Besten gab“.

Wer schon immer das Instrument Orgel einfach ausprobieren und kennen lernen wollte, findet bei der Internationalen Waldviertler Orgelwoche ideale Voraussetzungen dafür, so Leiter Karl Immervoll. Auch für AnfängerInnen mit Klavierkenntnissen ist dieser Kurs geeignet - eine Möglichkeit für den Einstieg in das Orgelspiel, der „Königin der Instrumente“. Es bestehen für Interessierte die besten Bedingungen, ihre Kenntnisse im Orgelspiel in internationalem Klima mit Lehrenden von österreichischen und tschechischen Konservatorien zu erlernen oder zu vertiefen.

Die 24. Internationale Waldviertler Orgelwoche wurde vom Musikschulverband Heidenreichstein, vom Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten, vom Kirchenmusikreferat der Diözese St. Pölten und von der NÖ Landeskademie „Wir sind Nachbarn“ mitgetragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.