02.09.2016, 00:00 Uhr

App-Tipp: "stop&go"

Passend zum Schulanfang stelllen wir die kostenlose Verkehrssicherheitsapp „stop&go“ vor.
Sie informiert Verkehrsteilnehmer grundlegend über die Regeln im österreichischen Straßenverkehr.
Aus der Perspektive von Fußgängern, Fahrradfahrern, Motorrad-/Mopedfahrern und Autofahrern werden dem Nutzer neben den wichtigsten Verkehrsregeln auch Erste-Hilfe-Regeln sowie die Verkehrszeichen nähergebracht.

Im Verkehrs-Quiz kann das Wissen getestet werden, oder mit dem Verkehrszeichen-Scanner neues Wissen angeeignet werden.

Eine Web-Version der App (für die Nutzung via Tablet oder PC) ist unter www.stopandgo-app.at abrufbar.

Die vier Lernbereiche
Verkehrswissen – Die wichtigsten Verhaltensregeln im österreichischen Straßenverkehr.
Verkehrszeichen – Ein Überblick über die Verkehrszeichen, ihre Bedeutung und die entsprechenden Verhaltensregeln.
Erste Hilfe – Richtig reagieren bei Unfällen im Straßenverkehr.
Rechtliches – Die wichtigsten Grundlagen zu den Themen Führerschein, Fahrzeugzulassung und geltende Gesetze.

Verkehrszeichen-Scanner

Das Bilderkennungs-Tool dient als Lernhilfe für interessierte Verkehrsteilnehmer. Steht der User vor einem ihm unbekannten Verkehrszeichen, kann er dieses mithilfe der App scannen, um seine Bedeutung zu erfahren.

Quiz
Bild- und Textfragen ermöglichen die Festigung der Lerninhalte aus den Bereichen Verkehrswissen, Verkehrszeichen und Erste Hilfe. Pro Spiel werden dem Nutzer 20 Fragen gestellt. Diese werden mittels Zufallsgenerator ausgewählt, sodass das Spiel beliebig oft wiederholt werden kann.

Notruf-Funkion
Mit der Notruf-Funktion können Euro-Notruf, Polizei, Feuerwehr oder Rettung im Notfall direkt verständigt werden. Die Standortbestimmung hilft dabei, den exakten Standort zu ermitteln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.