27.07.2016, 11:38 Uhr

Wo darf man in Innsbruck grillen?

Grillen kann man auch in Innsbruck, aber nur auf den ausgewiesenen Grillplätzen (Foto: MEV/Karl Thomas)

Schönes Wetter bedeutet Grillzeit und gleichzeitig auch die Suche nach geeigneten Plätzen.

Wir haben für Sie alle offiziellen Grillzonen der Stadt Innsbruck zusammengetragen. Auf einen Blick sehen sie wo sie sind, ob es einen Trinbrunnen gibt und wie sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Auch weitere nützliche Informationen wollen wir Ihnen nicht vorbehalten. Wie der für Grünanlagen verantwortliche Leiter, Gerhard Klingler, erklärt: "Die Grillzeiten sind in der Parkordnung geregelt. Es darf zwischen 7 und 22 uhr gegrillt werden. Früher haben wir Feuerstellen zur Verfügung gestellt, aber damit gab es immer Probleme, da die Umgebung abgeholzt wurde. Nun stehen beinahe ausschließlich nur noch Grillzonen zur Verfügung, wobei man selbst den Griller mitnehmen muss. Für weitere Grillflächen gäbe es schon noch Bedarf, aber es ist auch immer eine Frage des goldenen Mittelweges: Auch die Bedürfnisse der Anrainer müssen beachtet werden und oft wird über starke Rauchentwicklung berichtet. Wad neu ist, ist der Aus- und Umbau des Grillplatzes in Kranebitten. Da werden die Grillplätze weiter entfernt von den Anrainern angelegt und auch zusätzliche Bepflanzungen helfen ein besseres Miteinander."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.