03.04.2016, 23:05 Uhr

Zwei Brände in Innsbrucker Wohnhäusern

In der Nacht auf Sonntag brach in zwei Innsbrucker Wohnhäusern Feuer aus. Gegen 21.40 Uhr kam es zu einem Brand im Keller eines Mehrparteienhauses in der Höttinger Au. Der Brand konnte von der FF Hötting und der Berufsfeuerwehr rasch gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Hier ist die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Brandstiftung im Saggen
Gegen 23.35 Uhr brannte es im Erdgeschoß eines Wohnhauses im Stadtteil Saggen. Dort zündeten bislang unbekannte Täter einen Zeitungsstapel an. Das Feuer konnte von der Berufsfeuerwehr Innsbruck rasch gelöscht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.