22.06.2016, 14:36 Uhr

Firstfeier des Neubaus Innere Medizin Süd

LR Bernhard Tilg, LR Patrizia Zoller-Frischauf, LH Günther Platter, Rektorin Helga Fritsch, Personaldirektor Markus Schwab, Geschäftsführer Stefan Deflorian und Medizinischer Direktor Wolfgang Buchberger.
KLINIK (kr). Mit vielen hochkarätigen Gratulanten, wie beispielsweise Landeshauptmann Günther Platter, LR Patrizia Zoller-Frischauf und Helga Fritsch (Rektorin der Medizinischen Universität), wurde am Mittwoch die Firstfeier des Neubaus Innere Medizin Süd gefeiert. Stefan Deflorian, Geschäftsführer der tirol kliniken, sowie Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf lobten beide den schnellen Baufortschritt und den Einsatz von vielen Tiroler Firmen beim Bau. Landeshauptmann Günther Platter: "Unsere Linie heißt Sparen – damit man dann im Gegenzug auch investieren kann. Und die Investition in unsere Gesundheit ist am wichtigsten."

65 Millionen Euro

Die Kosten für den Neubau der Inneren Medizin Süd, der vorraussichtlich Anfang des Jahres 2018 eröffnet werden wird, betragen rund 65 Millionen Euro. Im Neubau werden zahlreiche Labors für die Forschung untergebracht, aber natürlich auch viele helle und freundliche Räume, in denen Patienten versorgt werden können. Dadurch soll die Patientenversorgung und vor allem auch die moderene Forschung perfekt verzahnt werden. Rektorin Helga Fritsch betont: "Wir wollen die Forschungsflächen vor allem nutzen, um jungen Kollegen Raum für ihre Forschungsarbeit zu geben."
Bei der Firstfeier wurde eine Fotodokumentation von Architekturfotograf Günter Richard Wett gezeigt. Des Weiteren gab es einen Film über den Abriss bis hin zur Firstfeier. Der Firstspruch wurde von Wilhard Lanser gesprochen – im Anschluss daran gab es ein gemütliches Beisammensein beim "Baustellen-Barbecue".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.