25.04.2016, 13:19 Uhr

Kleine "Müllsheriffs" machten die Gegend sauber

Die Volksschulkinder aus St. Martin betätigten sich als fleißige Flurreiniger. (Foto: ARA)
Die Volksschule in Sankt Martin an der Raab wurde zum Treffpunkt von 65 kleinen Umweltschützern, die sich voller Eifer auf Flurreinigung begaben. Mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken ausgerüstet durchstreiften die Kinder die Umwelt und sammelten alles, was dort nicht hingehört.

Begleitet wurden sie von Lehrerinnen und Abfallberatern des Burgenländischen Müllverbands. Unterstützt wurde die Aktion vom Abfallsammelunternehmen Altstoff Recycling Austria (ARA). Bürgermeister Franz Josef Kern und Landesschulratspräsident Heinz Zitz freuten sich über das Engagement der Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.