11.05.2016, 12:23 Uhr

Großartige Stimmung beim dritten internationalen Musikkapellentreffen Kirchberg

Durch das traumhafte Wetter an allen Tagen konnten die 1.000 Musikantinnen und Musikanten das Fest besonders genießen. (Foto: TVB KItzbüheler Alpen - Brixental)

25 Musikkapellen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz sorgten für einen stimmungsvollen Auftakt in die Sommersaison.

KIRCHBERG. Vom 5. bis 8. Mai sorgten 1.000 Musikantinnen und Musikanten bei strahlendem Sonnenschein für ein abwechslungsreiches Musikprogramm.
Am Freitag musizierten sie nach gemütlichen Wanderungen auf den Bergrestaurants und Almhütten am Gaisberg in Kirchberg und in Aschau. Am Abend folgte ein Konzert der Musikkapellen am Dorfplatz in Kirchberg. Das Samstagsprogramm begann mit dem Umzug der Musikkapellen im Ortszentrum von Kirchberg. Anschließend begeisterten sie mit ihren Gastkonzerten die zahlreichen Zuseher. Viele Musikanten waren dann auch selbst Zuhörer beim schönen Frühjahrskonzert der Bundesmusikkapelle Aschau.

Ein großes Highlight war der Sternmarsch am Sonntag. Zum krönenden Abschluss spielten die Musikkapellen die Märsche „Ruez“, „Dem Land Tirol die Treue“ und „Radetzky Marsch“ unter der Leitung des Kirchberger Kapellmeisters Andreas Pöll. Mit dem Frühschoppen des Musikvereins Geiselbach und der Alphorngruppe Reimsbach St. Hubertus klang das Fest in Kirchberg gemütlich aus.

Die vierte Auflage des Musikkapellentreffens wird von 6. bis 9. Juli 2017 im Zuge des Bezirksmusikfestes der Musikkapelle Kirchberg stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.