18.06.2016, 12:27 Uhr

AUVA Radworkshop in Oberndorf

Oberndorf in Tirol: Bichlachbad | Die VS Oberndorf hat sich um einen AUVA-Radworkshop beworben und wurde aus hunderten Schulen bereits zum 3. Mal ausgewählt. Ein abenteuerlicher Hindernis-Parcours der AUVA brachte den jungen Oberndorfern Radfahr-Spaß und Sicherheit.

Der AUVA-Radworkshop ist in den Volksschulen überaus beliebt und begehrt. Die EU hat den Wert dieser Workshops für die Sicherheit erkannt und die Aktion im Rahmen der European Road Safety Charter als „Model of Best Practice“ ausgezeichnet.

Das Fahrsicherheitstraining entwickelte die AUVA mit hochqualifizierten Trainern. Alle grundlegenden Elemente des Radfahrens werden den Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren in spielerischer Form vermittelt.

Jährlich fahren tausende Schülerinnen und Schüler den vielfältigen Geschicklichkeits- und Hindernisparcours mit Gefahrenbremsübungen, Schneckenrennen sowie einem Rad- und Helmsicherheitscheck. 

Den Radführerschein ab 10 machten die Oberndorfer Viertklassler übrigens schon 2 Wochen vorher. Alle 20 Kinder haben bestanden. Wir gratulieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.